Trotz Heulen eine Runde weiter

Model Ivana überzeugt nackt und mit Spinne

+
Ivana aus Bad Homburg hat bei Germany’s next Topmodel wieder alles gegeben. 

Bad Homburg – Kreischalarm, Panik und Mut waren beim Fotoshooting am Donnerstagabend bei Germany’s next Topmodel gefragt.  Von Silke Gottaut

Denn in einem riesigen Spinnennetz mussten sich die Models nackt, nur mit schwarzer Farbe und Glitzer besprüht, mit einer Vogelspinne fotografieren lassen. Für einige eine echte Herausforderung. Als Ivana die Spinne einen Tag vorher schon gesehen hatte, war sie fix und fertig und ihr kamen die Tränen. „Ich kann das nicht“, waren die Worte der Bad Homburgerin. Kollegin Aminata kommentiert Ivanas Angst spöttisch: „Lieber ablecken lassen von einem Jungen, als ein Tier auf dem Körper, was einem nichts tut. “ Dass Ivana in der letzten Folge fremd geküsst hat, ist noch in den Köpfen der Mädchen drin.

Spinnen bringen Ivana eine Runde weiter

Aber Ivana gibt wieder alles: Sie präsentiert sich wunderbar in dem Netz. Je eine Vogelspinne hat sie auf dem Arm und auf dem Kopf sitzen – und geht damit fast souverän um. Ivanas Herz rast und sie hat Gänsehaut. Heidi Klum findet, dass sie edel mit den Spinnen aussieht – als ob es zwei Accessoires wären. Heidi fragt: „Wie findest du die Spinnen?“ Ivana antwortet: „Ich finde die nicht so cool ehrlich gesagt, aber jetzt wo sie sich nicht bewegen, ist es in Ordnung.“ Heidi möchte wissen, ob Ivana die Spinnen behalten möchte? Ein klares „Nein“ ist zu hören. Aber als Heidi sie fragt, ob sie direkt in die nächste Runde möchte, sagt sie natürlich: „Ja“.

Mehr zum Thema

Kommentare