Großes Kino

Filmdreh am Riedberg: "Männerhort" mit Elyas M'Barek

+
Elyas M'Barek

Frankfurt - Von der Theaterbühne auf die Kinoleinwand: In Frankfurt wird derzeit die Komödie "Männerhort" mit Elyas M'Barek und Christoph Maria Herbst verfilmt.

Drei Männer suchen im Heizungskeller ihrer Wohnsiedlung einen Rückzugsort vor ihren Frauen, Beruf und Alltag - eben einen Männerhort. Die Geschichte des Autors Kristof Magnusson lockte tausende Menschen in die deutschen Theater. In dem Kinostreifen spielen unter anderem Christoph Maria Herbst, Detlev Buck und Elyas M'Barek mit. Gedreht wird im Stadtteil Riedberg, in den Kinos soll der Film im kommenden Jahr anlaufen.

Inmitten von Reihenhäusern und Wohnblocks versuchen sich drei Männer, einen kleinen Teil ihrer Männlichkeit zurückzuerobern. Sie flüchten sich in den zentralen Heizungskeller der Siedlung. Das Trio droht aufzufliegen, als der Hausmeister ihr Versteck entdeckt. Doch es kommt alles anders.

Regie führt Franziska Meyer Price Regie. Sie solle ein wenig Abwechslung in die Männerrunde bringen, sagte Produzent Uli Aselmann am Mittwoch. Als Frau habe Meyer Price einen ganz anderen Blick auf die Sorgen und Nöte der Männerwelt. Die hessischen Filmförderung unterstützt das Filmprojekt mit einer Million Euro.

dpa

Bilder von zwei Filmpremieren in Frankfurt mit M'Barek

Stars zum Anfassen: Zwei Filmpremieren in Frankfurt

Kommentare