Lena-Euphorie beim FDP-Nachwuchs: Große Klappe, aber nichts dahinter?

+
Lena haucht ins Mikro bei ihrem Auftritt in Oslo.

Frankfurt – In einer Pressemitteilung hat die FDP-Nachwuchsorganisation Junge Liberale (JuLis) am vergangenen Sonntag gefordert, den Eurovision Song Contest 2011 in Frankfurt auszutragen. Doch seit Montag will sich keiner der Jung-Politiker mehr dazu äußern. Von Jennifer Dreher 

Euphorie nach dem Lena-Sieg: Die 19-Jährige hat den Eurovision Song Contest gewonnen und nach Deutschland geholt. Das hat die Frankfurter JuLis beflügelt. Wirtschaftsdezernent Markus Frank solle dafür sorgen, dass der Song Contest nach Frankfurt kommt. Doch dann herrschte Funkstille. „Ich habe diese Woche zu viel zu tun. Ich habe keine Zeit, Fragen zu beantworten“, sagte JuLis-Vorsitzender Tobias Fila. Pressesprecherin Henriette Nebling: „Ich bin nicht im Thema.“ Bleibt fraglich, wie ernst zu nehmen JuLis-Forderungen überhaupt sind.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare