Auf den Egerländer-Chef warten im Taunus Groupies

+
Ernst Hutter ist Chef der Egerländer Musikanten und trägt in seiner Freizeit lieber Jacket, als Tracht.

Niedernhausen – Deutschlands bekanntester Bläser Ernst Hutter kommt mit seinen Egerländer Musikanten ins Rhein-Main-Theater nach Niedernhausen. Dem EXTRA TIPP verrät der Star-Musiker, warum auch die Egerländer Groupies haben und Blasmusiker nicht immer dicke Backen haben müssen. Von Christian Reinartz

Eigentlich sollte die Truppe im Januar auftreten, doch das Konzert wurde verlegt: Auf Freitag, 23. März.

Kennen sie die Gegend hier?

Sehr gut sogar. Gerade im Rhein-Main-Gebiet haben die Egerländer besonders viele Fans.

Trinken sie nach dem Konzert mit ihrer Truppe einen Apfelwein? Oder passt der nicht zur Böhmischen Blasmusik?

Den trinke ich sehr gerne. Und zu unserer Musik passt alles was schmeckt. Wir werden sicher nach dem Konzert noch einen Äppelwoi trinken.

Tragen Sie ihre Tracht auch privat? Was sagen ihre Söhne dazu?

Im privaten Leben trage ich überhaupt keine Tracht, lieber Jacket. Das ist nur unser Bühnenoutfit. Unsere gemeinsame Identität. Meine Söhne stört das gar nicht. Zwei von ihnen spielen sogar selbst erfolgreich bei den Egerländern mit und tragen dieselbe Tracht auf der Bühne.

Hören sie privat auch Volksmusik?

Das Problem ist, dass unter dem Begriff Volksmusik längst Musik veröffentlicht wird, die damit gar nichts zu tun hat. Wenn Sie echte volkstümliche Musik, wie die der Egerländer meinen, dann höre ich diese sehr gerne. Im Grunde begeistern mich alle Arten von Musik. Wobei mich melodischer Jazz besonders fesselt.

Die Egerländer haben eine Menge Fans. Kreischen die genauso wie die Teenies bei Tokio Hotel?

Eher nicht. Bei uns herrscht Konzertatmosphäre. Aber es gibt schon ein paar Stücke mit richtigem Swing, bei dem die Zuhörer auch schon mal mittanzen.

Haben sie auch Groupies?

Oh ja, die gibt es auch bei den Egerländern. Wir haben sogar einige Fans, die reisen uns durch die ganze Republik nach und wollen immer sehr nah an uns dran sein.

Bekommt man wirklich dickere Backen durch die Blasmusik?

Schauen Sie mich an, ich habe keine dicken Backen, obwohl ich jeden Tag mehrere Stunden spiele. Dicke Backen bekommen nur die Leute, die ihr Instrumente nicht richtig spielen können.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare