Drogenbeauftragte Bätzing war schon mal besoffen

+
Sabine Bätzing, Drogenbeauftragte der Bundesregierung.

Berlin - Auch die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Sabine Bätzing , war schon einmal betrunken.

“Ohne Filmriss, aber ja, ich war auch schon betrunken“, sagte die SPD -Politikerin dem “Zeit-Magazin“. Sie sei sich in dem Zustand aber nicht sympathisch gewesen: “Nee, ich war zwar nicht aggressiv, aber am nächsten Tag war ich mir peinlich.“

Bätzing betonte, sie handele aus Fürsorge, wenn sie sich gegen Tabak, Alkohol und andere Drogen einsetze: “Ich bin ja auch fürsorglich und nicht die Spaßbremse.“ Sie wisse aber, wie viel Leid durch Suchtmittelmissbrauch und Sucht entstehe. Das wolle sie verhindern.

AP

Kommentare