Dreieicherin ist Subarus neue Allrad-Königin

+
Einen Blumenstrauß und ihr neues Auto bekam Silke Hering vom Subaru-Geschäftsführer Jens Becker.

Dreieich/Weimar – Silke Hering aus Dreieich ist die neue Allrad-Lady des japanischen Autoherstellers Subaru. Die 33-jährige Angestellte setzte sich auf dem Fahrsicherheitsgelände in Nohra bei Weimar in fünf Wertungsprüfungen gegen elf Konkurrentinnen durch.

Auf der Strecke bewies sie zunächst ihr Können im Handlingkurs, Bremsen/Ausweichen sowie im Offroad und schnellen Vorwärtsbewegen. Anschließend überzeugte Hering mit einem TV-Auftritt, bei dem sie sich nicht aus der Ruhe bringen ließ und entspannt auf die kniffligen Fragen antwortete.

Als Preis gab‘s einen Subaru Forester. Genau das Richtige für die aktive Reiterin und Besitzerin der Vollblut-Trakehner-Stute mit dem Namen Heidi. Die 33-Jährige lässt sich jetzt noch eine Anhängerkupplung an den Subaru Forester „Lady“ anbringen.

Ein Jahr lang wird die Dreieicherin Hering als Botschafterin den Allrad-Pkw-Hersteller nun repräsentieren.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare