Er joggt fünfmal in der Woche

Hallervorden wurde mit 78 zum Fitness-Fan

+
Dieter Hallervorden hat das Joggen für sich entdeckt.

Königstein - "Lola rennt" war gestern, jetzt rennt Didi. Mit 78 hat Dieter Hallervorden seine Lebensgewohnheiten gründlich geändert und hält sich fit. Grund dafür ist sein letzer Film.

In dem Streifen „Sein letztes Rennen“ hatte der Schauspieler einen Marathon-Olympiasieger im Altenheim gespielt, der wieder mit dem Training beginnt. „Ich gehe seitdem fünfmal in der Woche für jeweils 30 Minuten joggen. Es wäre einfach zu schade, die Form wieder zu verlieren“, sagte der Schauspieler und Komiker am Rande von Dreharbeiten in Königstein im Taunus der Nachrichtenagentur dpa.

Der Schauspieler nahm während der Vorbereitung und den Dreharbeiten zu der Rentner-Komödie mit ernsten Untertönen neun Kilogramm ab, wie er sagte. „Die habe ich jetzt aber wieder drauf.“ Er könne eben nicht an gutem Essen vorbeigehen.

dpa

Kommentare