Claus Theo Gärtner plant Weltreise

+
Claus Theo Gärtner wird auf der Reise insbesondere deine Maskenbildnerin vermissen.

Frankfurt - Schauspieler Claus Theo Gärtner will eine einjährige Weltreise machen. Der Fernseh-Detektiv wird für längere Zeit nicht auf den Bildschirmen zu sehen sein.

„Meine Frau Sarah und ich fahren mit einem 12-Tonnen-Lkw um die Welt“, sagte der 69-Jährige der „Bild“-Zeitung (Montagausgabe). Am 13. Oktober will das Ehepaar nach Afrika reisen. Dann gehe es über die Panamericana von Argentinien nach Chile und Mexiko. Nach Jahrzehnten in der Rolle des Kommissars „Josef Matula“ habe er eine einjährige Pause geplant, bevor er auf den Bildschirm zurückkehre.

Er werde vor allem seine Maskenbildnerin vermissen, mit der er seit 23 Jahren arbeite. „Sie habe ich öfter gesehen als all meine Ehefrauen in der Zeit“, sagte der 69-Jährige. Gärtner ist jetzt zum dritten Mal verheiratet. Seit 1981 war Gärtner als Detektiv „Josef Matula“ in der ZDF-Serie „Ein Fall für zwei“ zu sehen.

AP

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare