31-Jährige angeklagt

Cathy Hummels: Entscheidung im Schleichwerbungs-Prozess gefallen

+
Cathy Hummels (l) und ihr Anwalt Christian Oliver Moser bei einem Prozesstag im Landgericht München I.

Im Prozess um Schleichwerbungsvorwürfe im Zusammenhang mit ihrem Instagram-Konto musste Cathy Hummels vor Gericht erscheinen. Nun ist das Urteil gefallen.

Update vom 29. April 2019: Im Prozess um Schleichwerbungsvorwürfe im Zusammenhang mit Cathy Hummels Instagram-Konto ist das Urteil gefallen. Das Gericht hat zugunsten der Frau von Fußballer Mats Hummels entschieden. 

Das Landgericht München I wies am Montag eine Klage des Verbands Sozialer Wettbewerb ab, der vier Posts auf dem von fast einer halben Million Menschen abonnierten Kanal der sogenannten Influencerin wegen einer Verlinkung zu Unternehmen beanstandet hatte. Es habe keine Beweise für eine Gegenleistung für Hummels gegeben.

Cathy Hummels zeigt sich ihren Fans gerne mal etwas freizügiger. Doch dieses Mal unterlief ihr ein kleiner Fauxpas. Cathy Hummels löscht ein Bild, auf dem man zu viel sieht: Fans rätselten daraufhin über Begründung.

Cathy Hummels‘ nicht erwiesene Bezahlung ausschlaggebend

Dem Urteil zufolge bestand wegen der nicht erwiesenen Bezahlung für die Ehefrau des Fußballspielers Mats Hummels keine Kennzeichungspflicht der Posts als Werbung. Das Gericht entschied, dass die beanstandeten Veröffentlichungen keine getarnte Werbung sind. Zwar habe Cathy Hummels gewerblich gehandelt, weil sie die von ihr verlinkten Unternehmen und ihr eigenes Unternehmen förderte. Dies aber lasse der von aktuell 485.000 Menschen abonnierte Instagram-Kanal erkennen.

Nach Angaben des Gerichts darf die Entscheidung aber nicht generell mit Blick auf andere Blogger oder Influencer verallgemeinert werden. Es müsse in jedem Einzelfall geprüft werden, ob das gewerbliche Handeln erkennbar ist. Ausschlaggebend bei Cathy Hummels war demnach die hohe Anzahl der Follower, die schon zeige, dass es sich nicht nur um die Freunde von Hummels handeln könne. Dazu komme, dass es sich um ein verifiziertes, öffentliches Konto handle.

Übrigens: Cathys Ehemann Mats Hummels war in der Hinrunde beim FC Bayern ganz und gar nicht glücklich. Mittlerweile hat er seinen Stammplatz zurück. Doch der Verein lässt ihn offenbar zappeln, was seine Zukunft angeht.

Cathy Hummels scherzt vor Gericht über Ehemann Mats Hummels: „Er ist nicht so gut darin“

Update vom 11. Februar 2019, 22.01 Uhr: Im Prozess gegen Cathy Hummels wegen unlauterer Werbung auf Instagram, sprach die modebewusste Ehefrau von Mats Hummels vor dem Münchner Landgericht auch über dessen Rolle bei ihrer öffentlichen Selbstdarstellung. Dabei ist er ihr offenbar keine große Hilfe: „Er macht ab und zu Fotos für mich, aber der ist nicht so gut darin“, so die 31-jähriger Influencerin über den FC-Bayern-Innenverteidiger.

Währenddessen bringen Mats Hummels zahlreiche Schmuddel-Anfragen von hübschen Frauen ins Grübeln.

Cathy Hummels von Gericht: Fans kritisieren ihr Prozess-Outfit

Update vom 11. Februar 2019: Vor knapp drei Wochen wurde Cathy Hummels vor Gericht verurteilt, nun musste die 30-Jährige erneut am Münchner Landgericht erscheinen. Diesmal jedoch aus einem anderen Grund. Der Verband Sozialer Wettbewerb hat Hummels verklagt, weil sie in gut einem Dutzend Instagram-Beiträgen für ihre 465.000 Follower die Hersteller ihrer Schuhe und Bekleidung genannt und die Webseiten der Unternehmen verlinkt hatte. Der in Berlin ansässige Verband wirft ihr deswegen unerlaubte Werbung vor.

Die unter dem Vorwurf des unlauteren Wettbewerbs verklagte Instagram-Berühmtheit Cathy Hummels muss jedoch noch zweieinhalb Monate auf die Entscheidung des Gerichts warten. Das Münchner Landgericht will seine Entscheidung über die Klage des Verbands gegen die Ehefrau von Fußballprofi Mats Hummels am 29. April bekannt geben. Das kündigte die Vorsitzende Richterin Monika Rhein am Montag nach der mündlichen Verhandlung an.

Cathy Hummels nach der Verhandlung: „Ich bin mir keiner Schuld bewusst“

„Ich bin mir keiner Schuld bewusst“, sagte Hummels nach der Verhandlung. Ihr Argument: Sie habe für diese Beiträge keine Gegenleistungen der Hersteller erhalten, weswegen es sich aus ihrer Sicht auch nicht um Werbung handelt. Am Tag vor der Gerichtsverhandlung erklärte die 30-Jährige bereits über ihren Social-Media-Account: „Ich kämpfe für uns, für unsere freie Meinung und vor allem für Authentizität.“

Cathy Hummels (l) und ihr Anwalt Christian Oliver Moser im Landgericht München I.

Die Vorsitzende Richterin ließ durchblicken, dass auch sie Zweifel an der Argumentation der Kläger hat. In traditionellen Medien seien Hinweise auf Produkte erlaubt, und den Followern sei klar, dass es sich bei Hummels Instagram-Account um keine private, sondern eine kommerzielle Aktivität handle. „Dass Frau Hummels - bei aller Liebe - nicht mit 465.000 Menschen auf der Welt befreundet sein kann, ist ziemlich klar.“

Video: Ehe-Zoff im Hause Hummels ?

Auf ihrem Instagram-Account zeigte sich Cathy Hummels in ihrem für den Prozess ausgewählten Outfit. Die Spielerfrau erschien in einem pinken Blazer und einer hellen Jeans vor Gericht, eine Kombination, die nicht bei allen Fans gut ankam. „Du warst damit aber doch wohl nicht in der Gerichtsverhandlung, oder? Zu so einem Anlass wäre mal ein normaler, seriöser Dresscode angemessen gewesen“, merkt eine Userin an. 

Update vom 18. Januar 2019: Eine Geburtstagsparty im Wert von über 1000 Euro - aber bezahlt hat Influencerin und Spielerfrau Cathy Hummels (30) wie die Bild berichtet und beruft sich dabei auf das Amtsgericht München. Genau 1006,40 Euro standen am Ende auf der Rechnung, die das Restaurant „Meisterhäuschen“ in Dortmund am 6. Februar 2015 ausstellte. Gefeiert hatte sie am 31. Januar. Laut Hummels war diese Rechnung unnötig - sie habe inklusive Trinkgeld 1100 Euro in bar bezahlt.

Hat Cathy Hummels das Gericht „in dreister Weise belogen“?

Wer hat also Recht? Der Richter erklärte: „Eine der beiden Seiten hat das Gericht in dreister Weise belogen und zu täuschen versucht.“

Er entschied sich für die Seite des Restaurants, und Hummels muss nun die Summe plus Zinsen zahlen. Sie legte Berufung ein - demnächst wird ein Prozess vor dem Landgericht München folgen.

Zu Bild sagte sie: „Ich kann nur sagen, dass ich ein Verfechter von Fairness bin und mir so etwas nicht gefallen lasse. Ich bezahle grundsätzlich immer meine Rechnungen!“

Cathy Hummels postet Strandfoto

Update vom 11. Januar 2019: Versteckt hat sich Cathy Hummels bisher selten. Vor allem auf Instagram hält die Frau von Bayern-Profi Mats Hummels ihre Fans und Follower auf dem Laufenden. Dabei geizt die 30-Jährige häufig auch nicht mit Reizen - so auch diesmal.

Ihr aktuellster Post zeigt Cathy am Strand, im Hintergrund das blaue Meer. Sie selbst steht braungebrannt auf einem Bein am Strand und macht einen Kussmund. Dabei ist sie mit einem dünnen rosafarbenen Spaghetti-Top bekleidet, das ihr beinahe von den Schultern rutscht. Dadurch, dass Cathy sich vorbeugt, gewährt sie tiefe Einblicke.

„Coming home home home“, schreibt Cathy und garniert das mit einigen Herzen. Söhnchen Ludwig bzw. „mein Bärli“, wie Cathy ihn in ihrem Posting nennt, wird am 11. Januar ein Jahr alt. Die stolze Mama beschreibt das sehr emotional. „Vor einem Jahr ist das größte Glück auf Erden in mein Leben getreten. Ludwig“, schreibt Cathy und setzt ein großes Herz hinter diese Zeilen.

Cathy Hummels: Eine Frage beschäftigt die Fans

Die Fans freuen sich riesig mit Cathy, haben aber auch eine ganz wichtige Frage: Wird auch Papa Mats den 1. Geburtstag seines Sohnes live miterleben? „Kann Mats morgen dabei sein?“, fragt eine Userin und adressiert den Kommentar an Cathys und Mats‘ Instagram-Profile. Die Antwort ist ja. Weil die Bayern am Donnerstag aus Katar zurück nach München geflogen sind, kann der Papa eines der ersten großen Highlights im Leben seines Sohnes miterleben. Auch Cathy deutet mit „Coming home home home“ ja an, dass sie und Ludwig zurück nach Deutschland fliegen.

Dort wird man wohl vorerst auf solch tiefe Einblicke bei Cathy verzichten müssen - zumindest vorerst. Wenn draußen die Temperaturen wieder steigen, dürfte auch Frau Hummels‘ Motivation zu Posts aus der Sonne wieder höher sein.

„Wie ein Wal“: Mats Hummels beleidigt Foto seiner Cathy

Update vom 10. Januar 2019: Cathy Hummels genoss ihre letzten Urlaubsstunden am Strand von Dubai - in einer ziemlich merkwürdigen Pose. „Mein Mann sagt, dass ich aussehe wie ein gestrandeter Wal“, schreibt Cathy zu dem Instagram-Foto. Ziemlich fies von ihrem Mats, der zur selben Zeit im Trainingslager in Doha schwitzte. 

Bäuchlings liegt die Spielerfrau im Bikini quer und kopfüber auf einer Strandliege. „Ich weiß nicht, ob das bequem war, aber anscheinend schon.“ Ziemlich lange habe sie in der Wal-Pose verbracht. 

Den Wal-Seitenhieb von Ehemann Mats nahm Cathy mit Humor. „Ich glaube, er hat Recht.“

Fotos waren ihm zu heiß: Cathy Hummels kriegt womöglich klare Ansage von Mats Hummels

Update vom 03. Januar 2019: Sonnige Urlaubsgrüße sendet Spielerfrau Cathy Hummels via Instagram aus dem fernen Dubai. Auf ihrem Foto zeigt sich die 30-Jährige mit einer Kokosnuss - und wie gewohnt wieder im knappen Bikini und mit Mega-Sonnenbrille. Das bemerken auch die Leser. „Mega Sonnenbrille. Von woher ist sie? Schönen Urlaub“, schreibt jemand. 

Video: Zu freizügig - Das geht Mats Hummels zu weit

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Coconut-ing it

Ein Beitrag geteilt von Cathy Hummels (@catherinyyy) am

Freizügige Schnappschüsse von der hübschen Münchnerin sind zwar keine Seltenheit, doch gab es zuletzt einen Hinweis, dass Ehemann Mats Hummels möglicherweise mit den offenherzigen Social-Media-Posts seiner Partnerin nicht immer ganz einverstanden sein könnte. „Gab laut ihm schon genug Bikini-Bilder“ schrieb Cathy Hummels am Mittwoch unter ein Foto, das sie mit Jacke und langer Sporthose zeigt. „Jacke an oder kein Foto“.  

Einige Follower vermuten, dass mit „ihm“ Mats Hummels gemeint sein könnte und kommentieren entsprechend. „Traurig, dass sich eine Frau im Jahr 2019 immer noch von ihrem Mann vorschreiben lässt, wie sie ihren eigenen Körper im Internet präsentieren 'darf'“, schreibt eine Instagram-Userin. Doch Cathy Hummels ließ sich davon nicht aus der Ruhe bringen. Und wie sich nun gezeigt hat, ist alles halb so wild, denn das nächste Bikini-Foto ließ nur einen Tag auf sich warten.  

Update vom 28. Dezember 2018: Fans von Spielerfrau Cathy Hummels sind es gewohnt, mehrfach im Jahr mit freizügigen Schnappschüssen aus dem Urlaub versorgt zu werden. Die 30-Jährige und ihr Sohn Ludwig verbrachten in diesem Jahr schon einige Wochen unter der Sonne Ibizas, Kroatiens oder auch in Dubai. Nun zeigte sich die hübsche Münchnerin erneut am Strand, wieder in einem knappen Bikini. Durch die Farbe des Zweiteilers liegt bei einem ersten Blick jedoch die Vermutung nahe, dass Cathy Hummels völlig hüllenlos im Sand sitzt. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Hi Bärlis ❤️

Ein Beitrag geteilt von Cathy Hummels (@catherinyyy) am

Ihre Fans diskutieren trotz des Schnappschusses jedoch eher über ein anderes kurioses Detail. Auf beiden von Hummels geposteten Bildern sticht ein funkelndes Detail heraus: eine Uhr am Handgelenk der Münchnerin. „Wieso trägt man am Strand eine Uhr? Da ist doch die Bräunung ganz unregelmäßig“, fragt eine Instagram-Userin. Bei der Beantwortung dieser Frage ziehen Fans von Cathy Hummels einige Varianten in Betracht. Während ein Fan eine versteckte Uhren-Werbung hinter den Fotos vermutet, glaubt eine Followerin das Rätsel lösen zu können: „Damit man weiß, wie spät es ist“. 

Nur wenige Stunden nach den beiden kritisch beäugten Bildern postet Hummels dann einen weiteren Schnappschuss vom Strand. Diesmal allerdings ohne Uhr am Handgelenk. 

Cathy Hummels sieht plötzlich ganz anders aus - was steckt hinter der Verwandlung?

Update vom 18. September 2018: Cathy Hummels liebt es natürlich. Die 30-Jährige versucht, in den sozialen Medien immer wieder als unkomplizierte Working-Mama rüber zukommen. Die Ehefrau von FC-Bayern-Fußballer Mats Hummels präsentiert sich gern ohne perfektes Make-Up, verzichtet auf Wimperntusche, Foundation oder Lippenstift. Dabei hat Cathy Hummels allerdings immer einen makellosen Teint. Schminke verändert das Aussehen und kann das Gesicht von Menschen verwandeln. 

Offenbar für ein Fotoshooting hat Ludwigs Mama aber ganz schön Farbe aufgetragen: Die Augenbrauen sind dunkel betont, die Wimpern schwarz getuscht und die Augen mit Kajal umrandet. Rouge auf den Wangen und ein dezenter rosafarbener Lippenstift runden den Look ab. Ein buntes Tuch ziert die Stirn. Ist das wirklich Cathy Hummels, die natürliche Schönheit?

Cathy Hummels geschminkt oder ungeschminkt?

„Ja krass, du siehst so verändert aus“, meint ein Fan. „Aber trotzdem sehr hübsch.“ Der neue Look begeistert die Follower: „Super schönes Make-up“, „wunderschön“ und „Wow“ - das ist in den Kommentaren zu lesen. „Zauberhaft, ob geschminkt oder ungeschminkt“, lobt eine Userin. Nur zwei Details werden kritisiert: das Tuch „a bisserl zu viel Hippie“ und das Dekolleté: „Bissle arg tief ausgeschnitten.“

Irres Foto! Hier stellt Cathy Hummels die Berge mit ihren Brüsten nach

Update vom 17. September 2018: Sie hat‘s schon wieder getan: Cathy Hummels hat bei Instagram ein Foto gepostet, das sie leicht bekleidet zeigt. Und wie! „Ich imitiere nur die Berge - yap, das ist, was ich mache“, schreibt sie zu diesem Foto:

Die Spielerfrau stellt mit ihrem Körper die Berge nach - und auf Höhe ihrer Brüste sind die höchsten Berggipfel. 

„Ich liebe deinen Humor!“, reagiert eine Nutzerin. „Super schönes Bild, aber das muss doch wehgetan haben“, sorgt sich jemand anders über den Komfort des Steinuntergrunds, auf dem Hummels liegt. 

Und natürlich gibt es auch wieder Hater: „Ich finde das eher arm. Sie posiert und sagt, ihre Oberweite sei bergig wie der Hintergrund. Ziemlich überheblich. Wie kann man das toll finden?“

Update vom 06. September 2018: Cathy Hummels zeigt sich im Bikini und will keine Diskussion über ihren Körper

Dem zunehmend trister werdenden Wetter in Deutschland entflohen, verbrachte Cathy Hummels mitsamt Sohn Ludwig die letzten Tage auf der spanischen Urlaubsinsel Ibiza, genoss die Sonne und ließ ihre Fans an ihren täglich wechselnden Strand- und Pooloutfits teilhaben. Auch am Abreisetag, bevor es wieder in die bayerische Landeshauptstadt zu Ehemann und Papa Mats geht, hat die 30-Jährige ein Bild im knappen Outfit für ihre Fans parat. Im blauen Bikini posiert die Wahl-Münchnerin am Rande eines Pools: „Ab nach Hause - da wo wir hingehören. Wir vermissen unser Zuhause und auch Papa. Aber ich dachte ihr kriegt noch ein letztes Bikini-Bild, bevor es jetzt wieder trüber auf meinem Kanal wird“, schreibt sie dazu.

Da die 30-Jährige wohl davon ausgeht, dass die Blicke von vielen ihrer Follower sich auf einen ganz bestimmten Teil ihres Körpers richten werden, hat sie für diese auch einen Nachricht: „Bitte spart euch die Diskussionen bzgl. meines Vorbaus.“ Offenbar versucht Cathy Hummels damit eine Diskussion darüber, ob sie bei ihrer Oberweite künstlich nachgeholfen hat, von Anfang an zu verhindern. Ihre Fans interessiert die Bitte aber nur bedingt. „Vielleicht wäre es eine Idee mit der Brustvergrößerung einfach offen umzugehen“, schlägt eine Userin vor. „Ob gemacht oder nicht - sieht gut aus“, meint ein anderer Fan. Aber die 30-Jährige bekommt auch Lob für ihre offene Art: „Du bist klasse, auch deshalb wie Du mit Kritik umgehst“, meint ein Follower.

Kritik für ihr Äußeres ist bei Cathy Hummels auch definitiv keine Neuheit mehr. Regelmäßig erntete sie für irgendetwas einen Shitstorm. Mal ist es zu freizügig, mal zu schräg und mal eine Kombi, die gar nicht geht, wie hier bei ihrem Oktoberfest-Look

Update vom 05. September 2018: Cathy Hummels zeigt sich erneut knapp bekleidet

Obwohl der Sommer in weite Ferne gerückt ist und herbstliche Temperaturen Deutschland fest im Griff haben, scheint Cathy Hummels noch immer voll im Bikini-Modus zu sein. Die 30-Jährige entfloh dem tristen Wetter und macht zusammen mit Baby Ludwig Urlaub auf Ibiza. Wie immer versorgt die Ehefrau von Fußballer Mats Hummels ihre Fans dabei mit Schnappschüssen, in den letzten Wochen um einiges freizügiger, als von der Spielerfrau bislang gewohnt. Nun dürfen Instagram-Fans den neuesten, relativ knappen Bikini von Cathy bewundern.

Lesen Sie auch: Cathy Hummels spielt Scrabble und postet Foto - die Fans streiten sich über ein pikantes Detail

Doch dabei will die hübsche Brünette keinesfalls ihren Top-Body in den Fokus rücken, scheint sie auf ihrem neuesten Bild doch eher mit Baby Ludwig zu spielen. „Die neue Art, Bikini-Bilder zu machen, wenn man parallel ein Baby bespaßt! Ich versuche immer alles irgendwie unter einen Hut zu bekommen“, versucht die 30-Jährige Einblick in ihren Alltag als Mutter zu geben. Zu sehen ist Cathy Hummels in einem knappen, trägerlosen Bikini. Die Haare lässig im Ibiza-Style zeigt sich die junge Mutter ausgelassen beim Toben im Garten. 

Besonders ihren Fans scheint es der natürliche Look, trotz ungewohnter Freizügigkeit, angetan zu haben. „So natürlich und ungestellt“ und „So menschlich, so echt“ bewundern Fans das neueste Bild von Cathy Hummels. 

Update vom 23. August: Neues Foto von Cathy Hummels lässt tief blicken

Haare hübsch, ein Lächeln im Gesicht und dann auch noch die Frage „Was ziehe ich für das Foto an?“ - Cathy Hummels nimmt die Sache mit ihrem Instagram-Account sehr ernst. Die Ehefrau von Mats Hummels möchte bei ihren Fans vor allem sympathisch und natürlich rüberkommen. Zwischendurch gibt die 30-Jährige die Hot-Mama oder rührt die Werbetrommel für ihre Modekollektion. Das ist kein leichtes Vorhaben. 

Viel Wert scheint Cathy Hummels auf Bikini-Fotos zu legen. Von Höschen und Oberteilen gibt es eine gigantische Auswahl. Dazu noch unterschiedliche Farben und Schnitte, abgesehen von der eigenen Kollektion. Das Schönste an Bikinis als Top-Motiv ist, dass der winzige Stoff intime Details versteckt, aber auch anderes scheinbar zufällig in den Fokus des Betrachters oder der Betrachterin rückt.

Nun, beim aktuellen Bikini-Pic, hat Cathy Hummels obendrein die Perspektive gekonnt eingesetzt: von oben. So fällt das Auge in der sogenannten Vogelperspektive sofort auf das Dekolleté. Unter einer weißen Spitze scheinen die Brüste von Cathy Hummels besonders prall. Nur noch die Mamillen scheinen bedeckt zu sein. 

Bei dieser Pose gibt es wohl wenige, die bemerken, dass die 30-Jährige bei dem Schnappschuss die Augen zukneift und ihre Haare zu einem Dutt gebunden hat.

Cathy Hummels schreibt zum Post: „Erstmals probiert ein Bild gegen das Licht zu machen? Puh ziemlich herausfordernd - das beste was dabei rausgekommen ist, ist das, sonst hätte es heute mal kein Bild gegeben. Besser als nichts oder?“

So reagieren die Fans auf Cathy Hummels Bikini-Foto

In den Kommentaren bedanken sich ihre Fans für das gelungene Foto-Experiment: „Kein Bild von dir? Bist du verrückt? Wie sollte ich da den Tag überstehen?“,  „was SEHR gutes ist dabei herausgekommen!“ und „hot“ ist unter dem Foto zu lesen. „Ich liebe deine Brüste“, schreibt einer ganz trocken und ehrlich.

Für den Bikini gibt es allerdings auch Applaus. Einige Follower interessieren sich tatsächlich nur dafür. Und wer sich durch die Kommentare scrollt, wird überrascht sein. Dieser weiße Spitzen-Bikini ist kein Cathy-Hummels-Design. Das Stück stammt von einer anderen bekannten Marke (Calzedonia), wie Cathy verrät und ist nach ihren eigenen Angaben schon zwei Jahre alt.

Das könnte Sie auch interessieren: FCB-Star Mats Hummels postet höchst seltenes Foto von sich

„Durchsichtig!“ „Man sieht alles, wenn ...“: Neues Bikinibild von Cathy Hummels echauffiert die Fans

News vom 04.07 - Posedarje - Cathy Hummels zeigt sich im kroatischen Ort Posedarje in einem neuen Bikini. Wieder ein Aufreger für ihre Fans. Diesmal nicht nur wegen der Bikinihose. 

Immer noch Posedarje in Kroatien. Immer noch Cathy Hummels. Ein neuer Tag, eine neue Bademodeschau auf Instagram. Diesmal präsentiert sich die Frau von Mats Hummels in einem blütenweißen Zweiteiler, der ihre Fans erneut auf Kritikkurs schickt. „Der Bikini ist etwas durchsichtig“, kommentiert einer ihrer Follower. Besonders die Bikinihose ist für den Geschmack einiger User zu enganliegend. „Was ist das für ein assliger Bikini“, und: „Man sieht alles, wenn man genau hinsieht?!“ 

Doch nicht nur der Badedress irritiert. Auch ein rötlicher Fleck unter dem Oberteil sorgt für die wildesten Spekulationen: „Was ist das unter deiner Brust? Ein Tattoo?“, vermutet einer ihrer Fans. „Ist das ein Muttermal unter deinem linken Busen?“, fragt sich ein weiterer, ein anderer vermutet gar eine Krankheit.Es ist nicht das erste Bikinibild der Moderatorin, das für Aufregung in ihrer Fangemeinde sorgt.

Zwei Tage zuvor berichteten wir: 

Posedarje - Cathy Hummels (30) urlaubt gerade in Posedarje in Kroatien, vermutlich mitsamt Baby Ludwig und Ehemann Mats (29). Via Instagram postete sie nun für ihre Fans ein Foto, das die Spielerfrau am Strand neben einer Palme unter einer Dusche zeigt, kommentiert von ihr mit „Splish Splash - I was taking a Bath“. Bekleidet mit einer Sonnenbrille und einem blutroten Bikini, der ihre Follower beschäftigt. 

Splish Splash - I was taking a Bath ❤️ @goodcama

Ein Beitrag geteilt von Cathy Hummels (@catherinyyy) am

Cathys blutroter Badedress besteht aus einem wenig spektakulären Oberteil und einer High-Waist-Binikihose, die aber für Kritik sorgt. „Deine Bikinis immer! Da hast du echt kein Händchen für. Dein Style ist sonst aber echt top. Aber die Bikinis?“, kommentiert ein Fan. „Das Höschen ist echt Oma-Style“, findet ein anderer. Es gibt aber auch Liebhaber des Zweiteilers, die unbedingt wissen möchten, welcher Designer das gute Stück kreiert hat. Ähnlich kritisch waren die Hummels-Fans auch bei Cathys letztem Kleiderpost: einem gelb-weiß-gestreiften Sommerkleid, das einige Follower wenig vorteilhaft fanden. 

„Sorry, aber du siehst mit dem Kleid locker 20 Kilo schwerer aus. Und hässlich ist es noch dazu“, hieß es da. Oder: „Was für ein Lumpen.“ Aber wie heißt es so schön: Die Geschmäcker sind verschieden. Bei Bademode wie bei Sommerkleidern. 

Cathy Hummels polarisiert:Auch wenn Cathy nur ein harmloses Urlaubsfoto mit Kind postet, finden die Fans Grund zur Aufregung 

Fan macht pikante Entdeckung zu Lena Meyer-Landrut und Mats Hummels - und petzt sie Cathy

Diese Engländerin glaubt, zu schön für einen Freund zu sein.

Mehr zum Thema

Video: Cathy Hummels - für diesen Look hagelt es Fan-Kritik

es/ml

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare