Buh-Rufe für Pummel-Paris

+
Hier bin ich: Paris Hilton mit Rich-Prosecco-Chef Günther Aloys (links).

Frankfurt – Wer Paris Hilton am Donnerstag erleben wollte, musste vor allem eins mitbringen: Geduld. Die runder gewordene Hotelerbin ließ rund 70 Journalisten und ein paar Hundert Fans stundenlang warten, bevor sie, den großen Auftritt hatte. Nicht alle freuten sich über den Besuch. Von Julia Renner

Es war der meistgesagte Satz des Tages: „In 15 Minuten ist sie da.“ Ob an der Börse, bei Galeria Kaufhof oder im Edeka Scheck-in Center – Paris ließ alle warten. So mancher Fan nahm das nicht hin. Im Kaufhof wurden schon Buh-Rufe laut, bevor das It-Girl überhaupt auf die Bühne kam – eben weil die Fans lange warten mussten.

Als die prominente Blondine dann nach 15 Minuten schon wieder verschwand, war die Enttäuschung groß. Denn geplant war eigentlich ein einstündiger Besuch.

Paris hautnah in Frankfurt

Paris hautnah in Frankfurt

Übergewicht oder doch schwanger?

Ähnliches an der Börse: Erst warten, warten, warten, dann kurzes Geplapper. Viel zu sagen hatte Paris allerdings nicht. Dass sie Deutschland liebt, betonte sie mehrfach. Und dass Dosen-Prosecco super ist, auch. Die Journalisten nahmen die 29-Jährige ohnehin nicht sonderlich ernst: Als die Fragerunde an der Börse eröffnet wurde, war erstmal außer dem Klicken der Kameras nichts zu hören. Dann: „Paris, bist du schwanger?“ Dem Journalisten war wohl auch aufgefallen, dass das sonst sehr dürre It-Girl ein paar Pfund mehr auf den Rippen hatte. Ihr Manager wehrte die Frage sofort ab. Wie viele andere auch. Bei ihrem Termin im Kaufhof werden die Fragen, die sich der Moderator notiert hat, vorher sogar von Paris‘ Leuten zensiert.

Am Ende des Tages wissen Paris-Fans, dass ihr derzeitiger Freund Cy Waits und Tinkerbell (ihr Hund) in Los Angeles geblieben sind, dass sie sich auf ihren Geburtstag am 17. Februar freut und dass sie in zehn Jahren einen Mann und Kinder haben möchte.

Abfeiern im King Kamehameha

Allzu viele Menschen waren jedoch nicht daran interessiert, diese Sätze aus Paris Hiltons Mund zu hören. Vor der Börse versammelten sich nur eine Handvoll Schaulustige. Im King Kamehameha, wo sie nachts noch feiern ging, kamen die meisten, weil sie donnerstags halt immer kommen. Im Kaufhof waren immerhin rund 1000 Besucher, so Schätzungen. Nachdem sie den Prosecco noch im Edeka vorstellte, feierte sie im KingKa mit Hr-Moderator Holger Weinert und „Germany‘s Next Topmodel“-Kandidatin Nele Hehemann.

Paris Hilton in Deutschland

Paris Hilton in Deutschland

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare