Dreharbeiten in Frankfurt: Badesalz spielen Gastrolle im Kinofilm „Schlussmacher“

Badesalz spielen Gastrolle im Kinofilm „Schlussmacher“: Wer ist der größere Frauenschwarm?

+
Männerrunde: Die Schauspieler Milan Peschel (links) und Matthias Schweighöfer (rechts) mit den Comedians Henni Nachtsheim und Gerd Knebel.

Frankfurt – Eine Stunde lang wollen sie im Film zu sehen sein, jedes Wort bis ins Unendliche dehnen und sogar vortanzen: Die Kult-Komiker von Badesalz spielen in Matthias Schweighöfers neuem Film „Schlussmacher“ mit. Von Julia Renner

Wir spielen zwei ganz normale Rezeptionisten – aber mit hessischem Einschlag“, sagt Gerd Knebel, die eine Hälfte des Comedy-Duos. Am Mittwoch haben die beiden mit Matthias Schweighöfer & Co. in der Mainzer Landstraße in einem leerstehenden Hochhaus gedreht. Im Eingangsbereich wurde eigens eine Hotel-Lobby eingerichtet. Die war für einige Stunden der Arbeitsplatz von Badesalz.

Wir sind total aufgeregt, dass wir mit Matthias Schweighöfer drehen können. Seit Tagen stehen wir unter Valium“, behauptet Henni Nachtsheim. Filmerfahrungen haben die Hessen schon reichlich gesammelt: Nicht nur mit ihrem eigenen Film „Abbuzze!“, sondern auch mit zahlreichen Gastauftritten „und in vielen Videos von meinem Vater“, sagt Nachtsheim.

Zwei Minuten werden Badesalz zu sehen sein

Etwa zwei Minuten werden die Comedians in „Schlussmacher“ zu sehen sein. Dass sie dabei gegen Frauenschwarm Schweighöfer alt aussehen könnten, darüber machen sie sich keine Sorgen. Im Gegenteil: Die beiden sind sich sicher, dass sie mit ihrem Auftritt Schweighöfer als Frauenliebling ablösen werden.

Der Hauptdarsteller selbst freut sich, wieder in Frankfurt zu drehen. „Es ist einfach toll hier“, sagt er. „Die Hessen sind sehr aufgeschlossen.“

Der Dreh in Frankfurt wird Anfang kommender Woche abgeschlossen sein.

Bilder von der Premiere des Films Schlussmacher in Frankfurt

Schweighöfer zur Premiere von "Schlussmacher" in Frankfurt

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare