Anhörung zu Jacksons Kindern erneut verschoben

+
Die drei Kinder während der Trauerfeier für ihren Vater Michael Jackson.

Los Angeles - Eine Anhörung im Streit um das Sorgerecht für Michael Jacksons Kinder ist zum dritten Mal verschoben worden. Die Schwester des Toten, LaToya, will ein Lied zu Ehren ihres Bruders veröffentlichen.

Lesen Sie dazu:

Schock-Video von Jacksons Feuerunfall aufgetaucht

Medien: Jackson-Kinder bleiben bei Großmutter

Fans trauern vor O2-Arena um Michael Jackson

Jackos Ärzte sperren sich gegen Ermittlung

Der für Montag angesetzte Termin ist am Freitag von einem Gericht in Los Angeles auf den 3. August vertagt worden. Jacksons Mutter, Katherine Jackson, und Michaels Ex-Frau Debbie Rowe hatten in den vergangenen Wochen wiederholt um einen Aufschub gebeten. Der Internetdienst “Tmz.com“ spekulierte, dass die beiden Parteien möglicherweise kurz vor einer Einigung stehen.

Bis zu dem Termin im August behält die Großmutter die vorläufige Vormundschaft für die drei Kinder Prince (12), Paris (11) und Blanket (7). Seit dem plötzlichen Tod des Popstars am 25. Juni sind die Kinder in Katherine Jacksons Obhut. Die leibliche Mutter der beiden älteren Kinder, Debbie Rowe, hat nach Angaben ihres Anwalts noch keine letzte Entscheidung über die Sorgerechtsangelegenheit getroffen. Über die Mutter des jüngsten Kindes ist nichts bekannt.

“Tmz“ meldete unter Berufung auf anonyme Quellen, dass Rowe sich nicht dagegen sträubt, Jacksons Mutter die Kinder zu überlassen. Auch drehten sich die Verhandlungen nicht um Geld. Rowe verlange aber ein Besuchsrecht. In seinem Testament gibt Jackson seiner Mutter Katherine (79) das Sorgerecht für die Kinder. Als mögliche Ziehmutter benannte er auch die US-Sängerin Diana Ross (65), mit der er gut befreundet war. Rowe wird in dem Testament vom 7. Juli 2002 nicht bedacht.

Bilder von der Trauerfeier

Fans und Stars nehmen Abschied von Michael Jackson

Während diese Familienangelegenheit weiter ungeklärt bleibt, veröffentlicht Michael Jacksons Schwester LaToya zu Ehren ihres verstorbenen Bruders Michael eine neue Version ihres Songs “Home“. Die Single ist vom 28. Juli an bei iTunes erhältlich, wie die Plattenfirmen Ja-Tail und Bungalo in New York ankündigten.

Auf dem Cover ist LaToya Jackson mit einem Bild ihres Bruders zu sehen, beide sind ganz in Weiß gekleidet. Ja-Tail-Gründer Jeffe Phillips sagte, LaToya habe die Aufnahme ihrer neuen CD bereits abgeschlossen und eigentlich einen anderen Song als erste Single veröffentlichen wollen. Nach Michael Jacksons Tod am 25. Juni sei die Albumveröffentlichung aber auf unbestimmte Zeit verschoben worden.

Der Erlös aus dem Verkauf der Single “Home“, die LaToya ursprünglich ihrer Familie gewidmet hatte, sollen der Aidshilfe zugutekommen. Die ältere Schwester des “King of Pop“ will laut Philipps keine Werbung für die Single machen.

ap/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare