Alle wollen mit  Janina werben

+
Janina Wissler ist das aktuelle Werbegesicht für die Herbst-/Winter-Kollektion der Firma Schmuck-Art.

Dreieich – Janina Wissler ist auf dem besten Weg, eine Werbe-Ikone zu werden. Immer mehr Unternehmen vertrauen auf die Ausstrahlung des Dreieicher Playmates. Von Norman Körtge

Bereits Anfang des Jahres war Janina Wissler allgegenwärtig. Auf Plakatwänden und Litfaßsäulen warb die Dreieicherin in sexy Pose für den Radio-Sender Planet Radio. Gleichzeitig rollte eine Straßenbahn mit ihrem Gesicht durch Frankfurt, um für eine Schönheitsklinik zu werben.

Lesen Sie außerdem:

Janina rollt quer durch Frankfurt

Blumiges fürs erste Date

Playmate fordert Respekt

Satt gesehen haben sich die Werbemacher an der 27-Jährigen, die vor sechs Jahren mit ihren Fotos im Playboy für Aufsehen sorgte, aber offensichtlich noch lange nicht. Mit ihren glatten und samtweichen Beinen wirbt sie für die Epilierer von Panasonic. Und Schmuck-Art, ein Hersteller von hochwertigem Modeschmuck aus München, hat Wissler zum Gesicht für die aktuelle Herbst-/Winter-Kollektion erkoren. „Die Foto-Shootings sind schon harte Arbeit. Aber es macht auch unheimlich viel Spaß sich schminken und stylen zu lassen“, erzählt Wissler, die dann selbst oft zweimal in den Spiegel schauen muss, um sich wieder zu erkennen.

Die ist Dreieicherin ist außerdem auf der Verpackung eines Epilierers zu sehen.
Bewerben kann man sich auf Janinas Internetseite.

Ein Selbstläufer sind die Aufträge allerdings nicht. Bis es erst einmal zum Foto-Shooting kommt, muss Wissler jedesmal ein Bewerbungsverfahren durchlaufen. Eine von den Unternehmen beauftragte Agentur nimmt Kontakt zu zehn bis 15 Models auf, stellt die Sedcards mit aktuellen Fotos den Entscheidungsträgern vor. „Die wählen dann das Gesicht aus, was ihrer Meinung nach am besten zu ihrem Produkt passt“, beschreibt Wissler die Prozedur in der Kurzfassung. Derzeit trifft sie den Geschmack vieler Entscheider haargenau.
Doch Wissler ist nicht nur Model und freiberufliche Grafikdesignerin – sie moderiert auch TV-Beiträge, Shows oder Veranstaltungen. Da die Nachfrage nach solchen Jobs in letzter Zeit gestiegen ist, hat sie ein weiteres Geschäftsfeld eröffnet. Wissler vermittelt Moderatoren.
In der Mehrzahl sind es Moderatorinnen, die zum Beispiel von Ausstellern für die IAA oder für Web-TV-Auftritte gesucht werden“, berichtet die Dreieicherin. Um den Bedarf abzudecken, ist sie ständig auf der Suche nach neuen Gesichtern und Typen.

Mehr zum Thema

Kommentare