1. extratipp.com
  2. Politik

AfD-Politiker niedergeschlagen: Täter auf der Flucht - Polizei tappt völlig im Dunkeln

Erstellt:

Kommentare

AfD
In Bautzen ist es zu einem Angriff auf einen AfD-Politiker gekommen. © Sebastian Willnow/dpa

In Sachsen hat ein AfD-Politiker mehrere Schläge einstecken müssen. Die Polizei fahndet nach dem Täter - bislang erfolglos.

Bautzen - Im sächsischen Bautzen hat ein unbekannter Täter einen Bundestagsabgeordneten der AfD* niedergeschlagen. Der Politiker sei bei dem Vorfall leicht verletzt worden, teilte die Polizei am Montag mit. Der Politiker hatte den Angaben zufolge am Montagnachmittag in der Bautzener Innenstadt einen AfD-Infostand aufgebaut. Kurz darauf warfen zwei Männer eine Fahne an dem Stand um.

AfD: 57-Jähriger Politiker - sechs Abgeordnete kommen infrage

Nähere Angaben zur Identität der AfD-Politikers machte die Polizei nicht. Es soll sich allerdings um einen 57-Jährigen handeln. Infrage kommen damit sechs Abgeordnete. Der bayerische Abgeordnete Wolfgang Wiehle, der Thüringer Michael Kaufmann, der Nordrhein-Westfale Jörg Schneider sowie die drei Sachsen Matthias Moosdorf, Mike Moncsek und Karsten Hilse. Hilse hat seinen Wahlkreis in Bautzen. Eine Merkur.de-Anfrage blieb bislang unbeantwortet.

Karsten Hilse
Karsten Hilse (AfD) sitzt seit 2017 im Deutschen Bundestag. © Kay Nietfeld/dpa

Angriff auf AfD-Politiker: Täter auf der Flucht

Als der Politiker sie zur Rede stellen wollte, schlug ihn einer der Männer unvermittelt zu. Der 57-Jährige stürzte, stand wieder auf und wollte den Mann erneut zur Rede stellen. Daraufhin schlug ihn der Tatverdächtige nach Polizeiangaben erneut nieder. Er wurde mit leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Eine Fahndung nach dem Tatverdächtigen und dessen Begleiter blieb ergebnislos. Die Ermittlungen übernahm das Polizeiliche Terrorismus- und Extremismusabwehrzentrum des Landeskriminalamtes. (as/AFP) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare