In Wiesbaden

Perverser Dicker setzt zu Frau auf Parkbank - dann passiert es

+
Die Polizei ermittelt nach einem Vorfall mit einem Dicken in Wiesbaden.

Eine junge Frau wollte in Wiesbaden nur die letzten Sonnenstrahlen genießen, doch dann näherte sich ihr ein widerwärtiger Perverser.

Wiesbaden - Am Freitagabend saß eine 23-jährige Frau auf einer Parkbank im Schlosspark Biebrich, als sich plötzlich ein Perverser neben sie setzte. Über den abartigen Vorfall berichtetextratipp.com*

Junge Frau auf Parkbank in Wiesbaden - dann setzt sich dicker Perverser daneben

Die 23-Jährige saß gegen 18.40 Uhr alleine auf einer Parkbank im Bereich der Mosburg in Wiesbaden am dortigen Entenweiher. Nichts Böses vermutend genoss die junge Frau die letzten Sonnenstrahlen. Dann näherte sich ihr ein Mann, der sie in ein belangloses Gespräch verwickelte - was der Frau dann allerdings passierte, wünscht man wirklich niemandem. 

Junge Frau auf Parkbank in Wiesbaden - dann wird sie von Perversem sexuell belästigt

Plötzlich habe der Perverse die junge Frau geküsst - doch damit nicht genug. Darüber hinaus soll er die 23-Jährige sexuell belästigt haben, indem er sie unsittlich berührte. Die Frau stand danach sofort auf und konnte fliehen. Da sie sich danach bei der Polizei Wiesbaden meldete, konnte eine Beschreibung des Perversen angefertigt werden - Das Täterprofil schockiert.

Junge Frau in Wiesbaden sexuell belästigt - schockierende Täterbeschreibung

Laut Angaben des Opfers sei der perverse Mann bereits rund 50 Jahre alt - und somit mehr als doppelt so alt, wie die junge Frau. Zudem sei er 1,70 bis 1,80 Meter groß, habe eine ungepflegte Erscheinung, weißgraue, wuschelige Haare sowie einen hervorstehenden, dicken Bauch und einen Dreitagebart. Des Weiteren trage er eine Stoffhose und ein Sweatshirt. Nach eigenen Angaben sei der durch einen sonnenverbrannten Teint auffallende Mann Franzose. Der mutmaßliche Sexualtäter sei mit einem weißgrauen Fahrrad samt Anhänger in Wiesbaden unterwegs gewesen. Die Kriminalpolizei Wiesbaden bittet unter der Telefonnummer (0611) 345-0 um sachdienliche Hinweise. 

Mehr News auf extratipp.com*:

as

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktion-Netzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare