Heftig

Vox-Hammer! Shopping Queen mit Guido Maria Kretschmer fliegt aus Programm

+
Schock für Vox-Zuschauer: Eine beliebte Show mit Guido Maria Kretschmer fliegt vorerst raus.

Vox schockt mit einer Programmänderung: Die beliebteste Show mit Guido Maria Kretschmer fliegt aus dem Programm. 

Update vom 02. August: Mal wieder eine Änderung bei Vox, die einigen Zuschauern gar nicht gefallen dürfte. Da sich die beliebte Show „Promi Shopping Queen“ in der Primetime am Sonntag zuletzt schwertat, wird die Mode-Dokusoap mit Guido Maria Kretschmer vorerst aus dem Programm gestrichen. Doch an dieser Stelle können wir gleich entwarnen: Der Abschied ist nicht für immer.

„Promi Shopping Queen“ (Vox) mit Guido Maria Kretschmer: Bei Fans mega beliebt

Während bei der normalen Ausgabe von „Shopping Queen“ fünf Fremde aus der gleichen Stadt aufeinander treffen, lädt Guido Maria Kretschmer zu dem Special „Promi Shopping Queen“ verschiedene Promimente ein. Das Konzept der beiden Shows ist jedoch gleich: Unter einem bestimmten Motto und mit einem vorgegebenem Budget muss das beste Outfit geshoppt werden. Dabei sind dem Geschmack und der Fantasie keinerlei Grenzen gesetzt - die Mitstreitern vergaben am Ende eines jeden Tages Punkte, am Ende der Woche dann Guido Maria Kretschmer. Der Designer wird während des Shoppings stets dazugeschaltet und begeistert seine Fans mit Anmerkungen, die teils wirklich zum Lachen bringen. Wer bei „Promi Shopping Queen“ gewinnt, bekommt 3.000 Euro von Vox, die an ein Hilfsprojekt seiner Wahl gespendet werden.

Vox streicht „Promi Shopping Queen“ mit Guido Maria Kretschmer für vier Wochen

„Promi Shopping Queen“ läuft eigentlich am Sonntag um 20.15 Uhr zur Primetime - doch damit ist nun erstmal Schluss, wie dwdl.de berichtet. Demnach rutscht nun für Wochen das Sommerspecial von „Grill den Henssler“ auf den Sendeplatz von „Promi Shopping Queen“. Und das bereits ab dem 18. August - damit zieht Vox den Start der Staffel vor. Der Grund: „Grill den Henssler“ verspricht bessere Quoten, das Comeback der Show verbuchte in der Zielgruppe zuletzt zweistellige Marktanteile. Für die Fans von „Promi Shopping Queen“ bleibt natürlich die normale Ausgabe, die täglich auf Vox ausgestrahlt wird. Guido Maria Kretschmer wird also nur in der Primetime vorerst keine Kommentare zu Outfits mehr abgeben.

Erstbericht vom 18. Juli: Vox-Hammer: „Das perfekte Dinner“ wird verlängert 

Köln - Schock für alle Vox-Zuschauer! In Zukunft müssen die Fans des Privatsenders auf eine ihrer Lieblings-Shows verzichten. Denn Vox streicht die Magazin-Sendung „Prominent!“ aus seinem Programm, um Platz für „Das perfekte Dinner“ zu machen. Die Fans sind stocksauer, wie extratipp.com* berichtet. 

„Das perfekte Dinner“ bei Vox ist von seinen erfolgreichsten Zeiten momentan weit entfernt. Schon seit Jahren kann die Koch-Doku nicht mehr an die Spitzen-Quoten ihrer Anfänge heranreichen. Doch die Macher bei Vox geben „Das perfekte Dinner“ nicht auf - tatsächlich stiegen die Marktanteile zuletzt wieder. Sechseinhalb Prozent verzeichnete "Das perfekte Dinner" derzeit in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen. Im Juli gelangen dem Vox-Format sieben Prozent. 

Den stärksten Monat seit eineinhalb Jahren gab es für„Das perfekte Dinner“ schon im Mai mit siebeneinhalb Prozent Marktanteil. Ein Ende der Show ist also nicht angedacht. Ganz im Gegenteil: Vox gibt dem Format sogar eine verlängerte Sendezeit. Vom 12. August bis zum 6. September können sich Fans von „Das perfekte Dinner“ auf 15 Minuten mehr Leckerbissen freuen. Damit rückt die Sendung dann sogar bis an die Primetime heran und läuft bis 20.15 Uhr.  

Änderungen bei Vox: „Das perfekte Dinner“ kickt „Prominent!“ aus dem Programm

Erstmal soll es sich bei der Verlängerung nur um eine Testphase handeln, die somit nur vorübergehend ist. Vox spricht von einer „Sommerprogrammierung“ - mit gravierenden Folgen. Denn  bislang lief „Das perfekte Dinner“ immer vor „Prominent!“. Durch die Verlängerung der Koch-Show ist allerdings kein Platz mehr für das Promi-Magazin. Also entschied sich Vox kurzerhand dazu, die Sendung zu streichen: „Prominent!“ muss pausieren, wie dwdl.de berichtet.

Sollte „Das perfekte Dinner“ durch die längere Sendezeit wieder an erfolgreiche Zeiten der Vergangenheit anknüpfen können, dürfte es das für „Prominent!“ gewesen sein. Es kann aber auch anders ausgehen - und die Magazin-Sendung kehrt nach der Testphase Anfang September wieder an seinen gewohnten Programmplatz zurück. 

Alina Merkau, Sat.1-Frühstücksfernsehen-Moderatorin, erlebte nun ihren ganz persönlichen Horror. Sie berichtet von ihrem Paris-Urlaub und ist „am Ende“, wie tz.de* berichtet. 

Vox: Wegen „Das perfekte Dinner" streicht Sender beliebte Show - Fans sauerox

Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle „Prominent!“-Fans. Denn die Magazin-Sendung verschwindet nicht komplett aus dem Vox-Universum. Um seine Zuschauer nicht zu sehr zu verärgern, hat sich der Privatsender etwas Neues ausgedacht. „Prominent!“ wird während der Verlängerungs-Testphase von „Das perfekte Dinner“ in Zusatzausgaben ausgestrahlt. Ab dem 27. August läuft das Promi-Magazin dann immer dienstags auf Vox - für eine Stunde ab 22.00 Uhr. Außerdem bleibt die reguläre Sonntagsausgabe nach wie vor erhalten. 

Vox ist allerdings nicht der einzige Sender mit Veränderungen. Auch bei RTL2 gibt es einen Kracher! Eine neue RTL2-Serie zur Primetime - mit dieser mega heißen Schauspielerin, wie extratipp.com* berichtet.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare