Tiere 

Hund: Wie viele Hunde und Katzen (Haustiere) gibt es in Deutschland?

+
Hund: Wie viele Hunde und Katzen gibt es in Deutschland? Hier ist Anzahl der Haustiere in privaten Haushalten in Deutschland.

Hund: Wie viele Hunde und Katzen gibt es in Deutschland? Hier ist Anzahl der Haustiere in privaten Haushalten in Deutschland.

Wiesbaden - Viele Tierliebhaber in der Bundesrepublik fragen sich: Wie viele Tiere gibt es in Deutschland? Wie viele Hund und Katzen (Hund: Zahlen und Statistiken zu Hunden in Deutschland)? Das Bundesamt für Statistik in Wiesbaden liefert die Antwort: 

Hund: Wie viele Hunde und Katzen (Haustiere) gibt es in Deutschland?

In den deutschen Haushalten lebten im Jahr 2018 rund 34,4 Millionen Haustiere unterschiedlichster Arten. Im Vergleich zum Jahr 2016 wuchs die Haustierzahl unter deutschen Dächern um rund 3,8 Millionen Tiere an. Nach der reinen Anzahl stellen Katzen mit rund 14,8 Millionen Tieren das beliebteste Haustier der Deutschen dar. 

Haustiere in Deutschland: Anzahl steigt

In Anbetracht der langen Zeitreihe ist die Anzahl der Haustiere in deutschen Haushalten stetig gewachsen. Vor allem unter den Katzen- und Hundehaltern gab es in den vergangenen Jahren einen massiven Zulauf. Die Entwicklungen anderer Haustiergruppen wie Kleintiere (z.B. Meerschweinchen, Hamster, Kaninchen), Ziervögel, Fische in Aquarien und Gartenteichen sowie Tiere in Terrarien blieben auf einem relativ konstanten Niveau.

Deutscher Heimtiermarkt wächst

Durch die wachsende Tierliebe entwickelte sich der deutsche Heimtiermarkt zu einem der größten Absatzmärkte Europas. Die Umsätze auf dem deutschen Heimtiermarkt stiegen in den vergangenen Jahren kontinuierlich an. Wichtigste Vertriebslinien für Futter und andere Heimtierprodukte ist neben dem zoologischen Fachhandel in erster Linie der Lebensmitteleinzelhandel.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare