Cannabis-Plantage in Hildesheim

Polizei kontrolliert Vater und Sohn - Beamte machen krassen Fund

+
In Hildesheim fand die Polizei in einer Wohnung eine Cannabisplantage.

Die Polizei kontrollierte Vater und Sohn in Hildesheim. Als die Beamten auch die Wohnung durchsuchten, machten sie einen krassen Fund.

  • Zwei Männer wurden in ihrem VW von einer zivilen Polizeistreife kontrolliert
  • Dabei kam den Polizisten aus dem Auto ein Marihuana-Geruch entgegen
  • Weil der Drogentest positiv verlief, ordnete die Staatsanwaltschaft eine Hausdurchsuchung an
  • Dort machten die Polizisten einen unfassbaren Fund

Hildesheim - Eine zivile Polizeistreife aus Niedersachsen hat in Hildesheim bei Hannover einen unglaublichen Fund gemacht. Die Polizisten kontrollierten zwei 18- und 19-jährige Männer in ihrem VW, nachdem sie zuvor mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen waren. Bei der Kontrolle drang ein starker Marihuana-Geruch aus dem Auto.

Weil der folgende Drogentest des 19-jährigen Fahrers positiv ausfiel und an mehreren Stellen im VW Marihuana gefunden wurde, ordnete die Staatsanwaltschaft Hildesheim eine Hausdurchsuchung bei beiden Männern an. Dort machten die Polizisten aus Niedersachsen dann einen unfassbaren Drogen-Fund, wie nordbuzz.de* berichtet.

Hildesheim: Polizei kontrolliert VW - und stellt starken Marihuana-Geruch fest

Am späten Sonntagnachmittag fiel einer zivilen Polizeistreife ein VW auf, der auf dem Kennedydamm mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit fuhr. Bei der folgenden Kontrolle stellte die Polizei einen starken Marihuana-Geruch im Auto fest. Weil nicht nur der Drogentest des 19-jährigen Fahrers ausfiel, sondern auch an mehreren Stellen Marihuana im VW gefunden wurde, erhoben die Polizisten den Verdacht des Handeltreibens. Die Staatsanwaltschaft Hildesheim ordnete deshalb eine Hausdurchsuchung bei beiden 18- und 19-jährigen Männern an. Dort machte die Polizei dann einen unfassbaren Fund.

ort findet die Polizei Drogen

Während im Wohnhaus des 19-jährigen VW-Fahrers nur Kleinstmengen an Marihuana gefunden wurden, fanden die Polizisten im Wohnhaus des 18-jährigen Beifahrers, in dem unter anderem auch sein 48 Jahre alter Vater lebt, eine Cannabisplantage samt Zubehör vor, teilte die Polizei Hildesheim mit. Insgesamt gehörten ca. 45 Pflanzen in Töpfen zu der Plangtage, dazu fand die Polizei Hildesheim eine große Menge bereits abgeernteter Cannabispflanzen.

Hildesheim: Polizei leitet Strafverfahren nach Drogen-Fund gegen Vater und Sohn ein

Diese sowie die etwa 45 Topfpflanzen wurden von der Polizei schließlich beschlagnahmt, gegen den 18-Jährigen und seinen Vater wurden in Hildesheim Strafverfahren eingeleitet. Der 19-jährige VW-VW-Fahrer muss sich zudem wegen Fahrens unter Einfluss von Drogen verantworten. Einen krassen Drogen-Fund machte auch der Zoll am Hafen in Hamburg.

Diese Cannabisplantage sorgte bei der Polizei in Hildesheim für Staunen.

Nag

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare