„Einfach heiß“

Heiße Ärztin postet DIESES pikante Foto und wird sofort entlassen

+
Eine heiße Ärztin zeigt sich hüllenlos auf Instagram. 

Diese heiße Ärztin gerne äußerst freizügig ablichten und zeigt auf Instagram, was sie zu bieten hat. Doch dann die harte Konsequenz: Sie wird gefeuert. 

  • Diese brünette Schönheit hat verschiedenste Talente
  • Macht ihren Doktor als heiße Ärztin und postet freizügige Bilder
  • Doch schlägt sie neue Karriere ein

Myanmar - Diese heiße Ärztin hat so einiges zu bieten. Mit nur 25 Jahren machte Nang Mwe San (29) ihren Doktortitel, um fünf Jahre später einen ganz anderen Karriereweg einzuschlagen - sie wurde Dessous- und Bikini-Model. Ihre hüllenlosen Bilder auf Instagram begeistern ihre Fans und kosten ihr ihren Job. Darüber berichtet extratipp.com*.

Extrem freizügige Bilder: Heiße Ärztin bricht Tabus

Nang Mwe San geht ihren Weg und steht zu ihrem Körper. Den zeigt die heiße Ärztin regelmäßig in engen und weit ausgeschnittenen Bikinis oder in heißen Dessous. Nichts Besonderes? Nicht ganz. Die brünette Schönheit kommt nämlich aus Myanmar, also Asien. Dort wird Freizügigkeit bei Frauen nicht akzeptiert. Der heißen Ärztin war das egal: sie entschloss sich nach ihrem frühen Doktortitel, eine Karriere als Dessous- und Bikini-Model einzuschlagen und sich der Welt hüllenlos auf Instagram zu zeigen. 

Von vorne, von hinten, im Pool oder im Schlafzimmer, im Bikini oder heißen Dessous, auch im engen kleinen Schwarzen - ihren Followern zeigt sich die heiße Ärztin aus allen möglichen Perspektiven. Ihren Fans gefällt es: mittlerweile folgen der 29-jährigen Ärztin 170 Tausend Follower und bewundern die Schönheit des heißen Models. Doch nicht alles lief für die heiße Ärztin so perfekt, wie ihre Fotos auf Instagram den Anschein machen. 

Heiße Ärztin zeigt sich hüllenlos nach Medizin-Studium: Fans lieben es

Weil es ihre Eltern sich so sehr wünschten, begann Mwe San mit 22 Jahren an, Medizin zu studieren. Nach Top-Leistungen in der Schule stellte auch das Medizin-Studium die heiße Ärztin vor keine große Herausforderung. Doch wirklich glücklich wurde die schöne Asiatin als Ärztin nicht. Dennoch schmiss Mwe San nicht einfach hin, sondern arbeitete mehrere Jahre als Ärztin und half ganz nebenbei sogar noch gemeinnützigen medizinischen Organisationen, wie welt.de berichtete. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Nang Mwe San (@nangmwesan) am

Sie hielt es fünf Jahre in der Medizin-Branche aus - doch dann folgte der harte Cut. Die heiße Ärztin beendete ihre medizinische Laufbahn, um ihrer Traumkarriere nachzugehen: Model. Konsequent schloss die brünette Schönheit mit ihrer Vergangenheit ab und postet seit 2017 regelmäßig hüllenlose Bilder als heißes Model auf Instagram. Eine Entscheidung, die sie bislang nicht zu bereuen scheint. Denn täglich folgen neue freizügige Bilder. Ihren tausenden Followern gefällt, was dieheiße Ärztin zeigt.

Heiße Ärztin mit freizügigen Fotos auf Instagram: „Ich will dein Patient sein“

„Du siehst einfach heiß aus“ oder „Sehr heiß und ich mag es so“ sind weitere Kommentare zu ihren Fotos. Andere bewundern neben dem „wunderschönen“ Körper und den „großartigen Hüften“ der heißen Ärztin auch den Weg, den die 29-Jährige eingeschlagen hat: „Geh deinen Weg und mach weiter so“. „Ich will dein Patient sein“, wünscht sich ein Fan eine Sonderbehandlung von der heißen Ärztin.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

I really luv my bikini line do u?

Ein Beitrag geteilt von Nang Mwe San (@nangmwesan) am

Die Umschulung von heißer Ärztin zu noch heißerem Dessous-Model hat sich also gelohnt. Doch die 29-jährige Ärztin bekam auch harte Konsequenzen zu spüren. Ihre alten Kollegen der Ärztekammer in Myanmar sehen Mwe Sans neuen Beruf nämlich als Schande an und sanktionierten die heiße Ärztin für ihre lasziven Auftritte.  

Passend: Ärzte trauen ihren Augen nicht, als dieses Baby auf die Welt kommt, wie extratipp.com* berichtet.

Harte Konsequenzen: Heiße Ärztin verliert Doktor-Lizenz

Die Ärztekammer Myanmar forderte Mwe San dazu auf, ihre Bilder auf Instagram zu löschen und damit aufzuhören hüllenlose Fotos mehr mit ihren Followern zu teilen. Obwohl die heiße Ärztin gar nicht mehr als Ärztin arbeitet, musste das 29-jährige Model eine Vereinbarung unterzeichnen, keine freizügigen Fotos mehr zu posten. Mwe San unterzeichnete die Dokumente zwar, ließ sich aber davon nicht aufhalten, ihren Körper weiter in heißen Bikinis und Dessous zur Show zu stellen. 

Der Bruch der Vereinbarung hatte Folgen: Das Myanmar Medical Council entzog Nang Mwe San ihre Berufslizenz als Ärztin. Mit ihren freizügigen Bildern verstoße das Model gegen die Tradition und Kultur des Landes. Aus ihrer Karriere als heiße Ärztin wurde nun also endgültig die eines heißen Dessous-Models.

Auch spannend: Ein zwölfjähriges Mädchen hat schreckliche Schmerzen im Bein - im Krankenhaus machen Ärzte dann die Horror-Entdeckung.

Ganz neu: Frau geht zum Zahnarzt - kurz darauf fehlt die Hälfte ihres Gesichts, wie extratipp.com* berichtet.

Tinder-Horror: Blondine (24) nach zweitem Date verschollen - dann findet Polizei 14 Müllsäcke.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare