Schon wieder!

Hannover: Unbekannter missbraucht Pferd - Schnitte nicht nur im Genitalbereich

+
Ein Unbekannter hat ein Pferd in der Nähe von Hannover verletzt.

Ein Unbekannter hat in der Nähe von Hannover eine trächtige Stute nicht nur im Genitalbereich misshandelt.

Hannover - In der Nähe von Hannover hat ein Unbekannter eine trächtige Stute nicht nur im Genitalbereich misshandelt. Über den grausamen Vorfall berichtet extratipp.com*.

Hannover: Mann misshandelt trächtige Stute nicht nur im Genitalbereich

Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr. Eine Pferdehalterin sah in der Nähe von Hannover, dass es ihrem Tier offenbar gar nicht gut ging. Ständig schlug die trächtige Stute nach hinten aus. Die Frau ging auf die Weide, um nach dem Rechten zu sehen. Dann der Schock: Das Pferd wies mehrere, erhebliche Verletzungen im hinteren Bereich des Körpers auf. Pervers: Die Schnitte waren nicht nur im Genitalbereich, sondern auch am After zu finden. Sofort rief die Halterin eine Tierärztin hinzu.

Pferd nahe Hannover lebensgefährlich verletzt

Die Veterinärmedizinerin stellte rasch fest, dass die trächtige Stute nicht nur im Genitalbereich misshandelt worden war. Die Verletzungen, so heißt es im Pressebericht der Polizei, waren vorsätzlich hinzugefügt worden. Die Schnitte waren so tief, dass die Wunden potenziell lebensgefährlich waren. Um so schöner, dass das Pferd nur einen Tag später ein gesundes Fohlen zur Welt brachte. Jetzt ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft, Hinweise bitte unter der Telefonnummer 110.

Peta Hannover setzt Belohnung nach Pferde-Schändung aus

Auch Peta hat Wind von dem schockierenden Fall bekommen und reagiert. Die Tierschutz-Organisation setzt eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro für Hinweise aus, die den Pferderipper überführen. Zeugen können sich - auch anonym - unter der Telefonnummer (01520) 73 733 41 melden. Eine Sprecherin sagte, dass sie aktuell die Zahl der Tierquälereien wieder häufe. Im hessischen Darmstadt etwa hat ein Mann erst kürzlich ein Pferd mit einem Messer malträtiert.

Wie schlimm kann man ein Pferd nur behandeln? Nun ist ein Video aufgetaucht, das zeigt, wie ein Besitzer sein Pferd an sein Auto bindet und davonfährt. Mit schlimmen Folgen. Von Freitag auf Samstag (06./07.12.2019) wurde ein Pferd im baden-württembergischen Pfullingen auf brutale Weise verletzt. Die Gründe sind bislang noch ungeklärt, vom Täter fehlt jede Spur.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare