Öffentlichkeitsfahndung in Hannover

Mädchen tagelang von Familie vermisst - jetzt herrscht Gewissheit

+
Seit dem 18. Juli wird die 16-jährige Johanna H. aus Laatzen bei Hannover vermisst. Von ihr fehlt jede Spur. 

Ein Mädchen wurde mehrere Tage vermisst. Johanna H. aus Laatzen bei Hannover war verschwunden. Die Polizei aus Niedersachsen hat nun eine wichtige Botschaft.

  • Seit Donnerstagabend (18. Juli) wurde Johanna H. aus Laatzen bei Hannover vermisst
  • Am späten Abend verließ die 16-Jährige das Elternhaus in Niedersachsen
  • Die Polizei vermutete die Jugendliche in Hamburg oder Berlin
  • Jetzt wurde Johanna endlich gefunden

Update vom 30. Juli 2019: Seit dem 18. Juli wurde Johanna H. aus Laatzen bei Hannover vermisst. Tagelang wurde die 16-Jährige von Familie und Polizei gesucht. Nun können Johannas Eltern endlich aufatmen. Das Mädchen wurde gefunden. Die 16-Jährige hatte sich in Hamburg aufgehalten. Nach Angaben der Polizei ist die Jugendliche wohlauf.

Dagegen wird noch immer die 15-jährige Liliana S. aus Schwerin vermisst, doch die Polizei hat eine Vermutung. Derweil erlebten sieben Kinder in Hannover einen Albtraum, als ihr Fahrstuhl genau zwischen zwei Stockwerken feststeckte und Panik ausbrach. Derweil wird in Stadum bei Flensburg die 23-jährige Nathalie Minuth vermisst - die Polizei machte einen rätselhaften Fund.

Hannover: Vermisst! Mädchen aus Laatzen verschollen - Polizei hat Verdacht zu Johanna

Meldung vom 25. Juli 2019: Es ist der Albtraum jeder Eltern. Das eigene Kind verlässt das Zuhause, doch es kommt nicht zurück. Meist fehlt dann jede Spur, auch ein Lebenszeichen gibt es oft nicht. Die Eltern verzweifeln zunehmend und wenden sich an die Polizei - und die bittet schließlich die Öffentlichkeit um Mithilfe. So wie nun bei Johanna H. aus Laatzen bei Hannover. Über das Vermissten-Drama aus Niedersachsen berichtet nordbuzz.de*.

Eine Gruppe junger Männer vergewaltigte ein Mädchen aus Hannover, nun ist sie schwanger. Um sie zu bestrafen, quälte eine Mutter aus Burgwedel bei Hannover ihre kleine Tochter und missbrauchte sie schwer.

Seit Donnerstagabend (18. Juli) fehlt von Johanna H. aus Laatzen bei Hannover jede Spur. Die 16-Jährige wird seit etwa 23 Uhr vermisst, zu diesem Zeitpunkt verließ die Jugendliche ihre Wohnanschrift im Ortsteil Grasdorf. Ein Lebenszeichen gab es von dem Mädchen bislang nicht. Nun bittet die Polizei die Öffentlichkeit bei der Suche um Mithilfe - und sie hat auch einen Verdacht.

Auf einem Schützenfest bei Hannover belästigte ein Mann zwei Mädchen sexuell, danach eskalierte die Situation völlig. Dagegen krachte in Celle bei Hannover eine Frau mit ihrem Ford in ein Wohnhaus. In Hannover schlugen Telekom-Mitarbeiter Alarm, nachdem sie in ein Klärbecken geblickt hatten.

Vermisst bei Hannover: Von 16-jähriger Johanna H. aus Laatzen fehlt jede Spur

Denn wie die Polizei Hannover mitteilte, könnte sich die 16-jährige Johanna H. mittlerweile in Hamburg oder Berlin aufhalten. Dazu könnte das Mädchen aus Laatzen in Niedersachsen in Begleitung eines ebenfalls jugendlichen Bekannten sein. Wie die Polizei zu diesem Verdacht kommt, ist nicht bekannt. Das Aussehen des Jugendlichen dagegen schon. Dagegen kam es in Hannover zu einer versuchten Entführung eines Mädchens. Ein Saufgelage eskalierte derweil in Hannover - ein Obdachloser starb, ein anderer überlebte trotz seines krassen Promillewertes. Unterdessen kam es in Celle bei Hannover zu einem tragischen Badesee-Unfall.

In Wolfsburg biss ein Horror-Hund einen hilflosen alten Mann. Derweil verharmloste ein Grünen-Politiker aus Hannover die Ermordung eines Achtjährigen am Hauptbahnhof in Frankfurt. Unterdessen attackierte ein Mann ein kleines Kind, die Mutter griff daher zu einer kuriosen Waffe um ihren Sohn zu schützen. Die Polizei sucht und warnt indes vor einem vermissten Mann aus Plau am See in Mecklenburg-Vorpommern westlich von Hamburg. Darüber berichtet nordbuzz.de*.

Dagegen sorgte in eine schwangere Frau in Hannover für Fassungslosigkeit, als sie gleich zwei Mal stark alkoholisiert von der Polizei angetroffen wurde. Dagegen wird in Kiel die 15-jährige Walaa vermisst, von dem jungen Mädchen aus Schleswig-Holstein fehlt jede Spur. Unterdessen wurde in Hannover eine Frau vermisst, nun machte die Polizei einen Horror-Fund.

Nag

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion