Fans in Aufruhr

GZSZ-Fans flippen aus: Kommt dieser schöne Star zurück?

+
Wer ist der GZSZ-Star, der offen über ein Comeback spricht?

Bahnt sich eine Sensation bei GZSZ an? Diese ehemalige Schauspielerin spricht offen über ein Comeback bei der RTL-Kultsoap.

Update: Großer Showdown heute bei GZSZ! Karla geht eindeutig zu weit und lässt Emily ertrinken. Kann sie noch rechtzeitig gerettet werden?

Berlin - Der RTL-Dauerbrenner „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) hat schon viel gesehen: Ehen, Scheidungen, Serientode, Glückstränen - und auch Comebacks. Jetzt könnte sich eine Sensation anbahnen: Ein ehemaliger Soapstar sprach offen über eine Rückkehr an den Kiez - kehrt DIESE schöne Schauspielerin zurück?

GZSZ: Dauerbrenner seit 1992

Wenn man in Deutschland an TV-Serien denkt, dann kommt nicht nur Fans zuallererst die Mutter aller Soaps in den Sinn: GZSZ. Seit 1992 flimmert das 25-minütige Format hierzulande über die Bildschirme. Was haben wir nicht alle schon mit Patrick Graf, Leon Moreno und wie sie alle heißen gelitten? Ein Seriencharakter, der sich bei Fans große Beliebtheit erfreute, war Pia Koch (geborene Bachmann). Die von Isabell Horn (35) gespielte Schönheit kam im März 2009 an den Kiez und mischte fast sechs Jahre bei “Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ mit. Nun sind Hinweise aufgetaucht, dass die Schauspielerin zurückkehren könnte. Gerade sorgen die GZSZ-Fans sich, ob es in der XXL-Folge am 30. April zu einem Serientod kommt.

Isabell Horn stand als Pia Koch bei GZSZ vor der Kamera

Pia Koch betrat als Halbschwester von Verena Koch die GZSZ-Bühne. Es folgte ein One-Night-Stand mit Dominik Gundlach, der zum damaligen Zeitpunkt noch mit Jasmin Flemming zusammen war. Klar, dass das anfangs für dicke Luft zwischen den beiden Frauen gesorgt hat. Aber wie das im Serienkosmos so ist: Ehe sich der Zuschauer versah, waren Pia und Jasmin ein Herz und eine Seele. Die Freundschaft ging sogar so weit, dass Pia sich in Jasmin verliebte. Die gleichgeschlechtliche Liebe war jedoch nur eine kurze Episode, denn später verknallte sich die Rolle von Isabell Horn in John Bachmann. Aber die DJane musste es natürlich mit Johns bestem Kumpel Leon Moreno, der den Kiez verlässt, treiben - was in einer skurrilen Dreiecksbeziehung endete. Nach einer Weltreise wurde ihr klar, dass John ihre große Liebe ist. Die beiden heirateten und Pia nahm den Namen Bachmann an. Weil eine Freundin Hilfe brauchte, verließ sie Berlin.

Vom GZSZ-Star zur Eltern-Influencerin

Ex-GZSZ-Star Isabell Horn erwartet aktuell ihr zweites Kind, hier während ihrer ersten Schwangerschaft.

Isabell Horn, die Pia Koch gespielt hat, wurde in Bielefeld (Nordrhein-Westfalen) geboren. Die 25-Jährige mit den serbischen Wurzeln arbeitete zunächst beim Musiksender MTZ, ehe sie bei GZSZ einstieg. Nach dem endgültigen Aus im Jahr 2015 schnupperte sie bei der Soap  „Alles was zählt“, wo ein Star eine pikante S**-Beichte enthüllte, herein, außerdem gab es Auftritte bei anderen TV-Formaten, etwa „Grill den Henssler“ oder „Promi Shopping Queen“. Die Schauspielerin brachte im März 2017 eine Tochter zur Welt, aktuell ist Isabell Horn wieder schwanger. Bei Instagram folgen der hübschen Mamifast 200.000 Menschen. Sie bezeichnete sich gegenüberintouch.deals „Eltern-Influencerin“, das sei ihr zweites Standbei neben der Schauspielerei.

GZSZ-Sensation! Kehrt dieser schöne Star zurück?

Isabell Horn spielte nach GZSZ auch in anderen TV-Formaten eine Rolle.

Dem Portal sagte Isabell Horn: „Im Moment ist kein GZSZ-Comeback geplant. Jetzt kommt ja erst das Baby und dann gibt es eine intensive Elternzeit.“ Und dann dieser schöne Satz, der Fans Hoffnung macht: „Früher oder später werde ich aber vor der Kamera stehen. Und wer weiß, wenn es so sein soll, auch bei GZSZ!“ Klingt alles andere als ein klares Nein!

Lesen Sie auch auf extratipp.com*:

* extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare