Brutaler Angriff

Paar schlendert durch die Nacht und trifft Irre mit Baseballschläger

+
Irre haben einen jungen Mann in der Nähe von Friedberg mit einem Baseballschläger zusammengeschlagen.

Ein Paar spazierte kurz vor Mitternacht über einen Parkplatz nahe Friedberg - auf einmal standen ihnen zwei Männer mit Baseballschläger gegenüber.

Friedberg - Am Samstagabend verabredete sich ein 23-jähriger Mann mit einer jungen Frau in Himbach (etwa 25 Kilometer südwestlich von Friedberg). Alles verlief völlig normal, doch dann standen plötzlich zwei maskierte Männer vor ihnen - mit brutalen Folgen. Über den schrecklichen Vorfall berichtet extratipp.com*.

Paar schlendert nahe Friedberg durch die Nacht und trifft Irre mit Baseballschläger

Die beiden trafen sich an der Grundschule in Himbach, einem Ortsteil der Gemeinde Limeshain. Gegen 23.30 Uhr schlenderten sie laut Pressemeldung der Polizei Mittelhessen über einen nahegelegenen Parkplatz - als ihnen plötzlich zwei maskierte Männer samt Baseballschläger gegenüber standen.

Die Kriminellen hatten es offensichtlich auf den Mann abgesehen. Als dieser versuchte wegzurennen, verfolgten sie ihn, bis sie ihn kurze Zeit später einholen konnten. Anschließend nahmen sie den 23-Jährigen in ihre Gewalt und schlugen ihn brutal mit dem mitgeführten Baseballschläger nieder. Dabei zog sich der junge Mann schwere Verletzungen zu, berichtet die Polizei Friedberg. Die Täter erbeuteten Bargeld sowie das Handy des Geschädigten und konnten fliehen. A5 (Friedberg): Lkw-Ladung ist tickende Zeitbombe - Fahrer treibt es auf die Spitze.

Mann mit Baseballschläger zusammengeschlagen - die Polizei Friedberg bittet um Mithilfe

Das Opfer lag voller Schmerzen am Boden und konnte sich nicht selbst helfen. Letztendlich hörten Anwohner seine Notschreie und alarmierten einen Rettungswagen. Der 23-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Täter konnte er nur vage beschreiben. Sie seien ebenfalls relativ jung, zudem 1,80 bis 1,85 Meter groß, maskiert und dunkel gekleidet gewesen. Die Kriminalpolizei Friedberg bittet etwaige Zeugen, sich unter der Telefonnummer 06031-6010 zu melden.

Ein Pole klaut in Friedberg einen Audi Q7 - doch auf der A5 nimmt das eine böse Wendung für ihn, wie extratipp.com* berichtet.

In Friedberg (Hessen) wurde ein Jogger angefahren und schwer verletzt. Seitdem stellt sich der Polizei eine bohrende Frage. 

In England sorgt dagegen die Reaktion eines Ehemannes auf die Seitensprung-Beichte seiner Frau für Aufsehen. Sie hatte ihn mit ihrem Chef betrogen.

Weitere brandheiße News bei extratipp.com*

as

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktion-Netzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare