Zugeschlagen!

Passant spricht Rambo-Radler an - der flippt völlig aus

+
Zwischen einem Rambo-Radler und einem Fußgänger ist die Situation in Eschborn eskaliert.

Ein Streit zwischen einem Fußgänger und einem Radfahrer endete in Eschborn mit Schlägen. Dabei benutzte der Angreifer etwas Ungewöhnliches.

Eschborn - Ein Passant spricht in Eschborn einen Rambo-Radler an - der flippt völlig aus! Über den Brutalo-Vorfall berichtet extratipp.com*.

Passant spricht Rambo-Radler in Eschborn an - der flippt völlig aus!

Was war denn eigentlich geschehen? Montagmorgen in der Kölner Straße in Eschborn. Gegen 8.45 Uhr gerieten ein Radfahrer und ein Passant aneinander. Offenbar hatte dem Fußgänger die Fahrweise des Pedalritters nicht gefallen. Der 35-Jährige sprach den auf einem schwarzen City-Bike sitzenden Mann an - und der flippte völlig aus! Wie die Polizeidirektion Main-Taunus in ihrer Pressemitteilung schreibt, schlug der Rambo-Radler zu - und zwar nicht nur mit den Fäusten.

Polizei Eschborn sucht Radfahrer mit auffallend schlechten Zähnen

Der Fahrradfahrer tickte dermaßen aus, dass er nicht nur mit den Fäusten auf den 35-Jährigen losging. Besonders brutal: Der Unbekannte schlug mit seinem Fahrradhelm zu, sodass das Opfer sich bei der Aktion verletzte. Außerdem ging dessen Brille kaputt. Die Polizei Eschborn sucht nun nach dem Rambo-Radler. Der wird wie folgt beschrieben: Zwischen 45 und 60 Jahre alt mit kurzem, grauen Haar. Der Träger eines Dreitagebarts saß auf einem schwarzen City-Bike; der Fahrradhelm, der zur Waffe wurde, war weiß. Ebenfalls auffällig: Der Gesuchte hatte sehr ungepflegte, gelbe Zähne. Hinweise bitte unter der Telefonnummer (06196) 96 950.

Eschborn ist bekannt für das Radrennen, das lange Jahre "Rund um den Henninger Turm" hieß. Inzwischen heißt das traditionelle Rennen "Eschborn-Frankfurt". Im Jahr 2019 konnte nach längerer Zeit mit Pascal Ackermann ein Deutscher gewinnen.

Weitere brandheiße News bei extratipp.com*

Matthias Hoffmann

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare