Die Diebe waren bewaffnet

Dieb will Apoteheke ausrauben - als er Oma sieht, nimmt Geschichte unfassbare Wendung

+
Ein irres Video zeigt, was ein Räuber macht, nachdem er eine Oma sieht.

In Brasilien wollen zwei Männer eine Apotheke ausrauben. Eine ältere Frau will vor lauter Aufregung auch ihr Geld einem der Diebe geben. Dann nimmt die Geschichte eine irre Wendung.

Amarante - Weltweit passieren viele Raubüberfälle. Dank Überwachungskameras geraten diese in die Öffentlichkeit. Nun ist aber ein Video von einer Überwachungskamera in Brasilien aufgetaucht, das einen sehr ungewöhnlich Raubüberfall zeigt. 

Brasilien: Zwei bewaffnete Männer rauben Apotheke aus

Am 15. Oktober kam es zu dem Überfall in Amarante im Norden Brasiliens, berichtet das Online-Portal ladbible.com. Ein Mitarbeiter war in dem Laden, zusammen mit einer älteren Frau. 

Gegen 17 Uhr betraten zwei bewaffnete Männer die Apotheke. Die beiden Diebe hatten Motorradhelme auf. Sie forderten den Mitarbeiter auf, das Geld herauszugeben. 

Der Eigentümer Samuel Almeida sagte später, dass im Moment des Überalls rund 1000 Dollar in der Kasse waren, so das Online-Portal. Zudem hätten die Diebe einige Sachen aus der Apotheke gestohlen. Den Wert der Waren kenne Almeida noch nicht. 

Raubüberfall: Dank Oma nimmt Geschichte irre Wendung

Einer der beiden raubt die Apotheke aus, der andere überwacht mit einer Pistole die Situation. Als die Diebe den Angestellten auf einem Stuhl nach dem Geld fragten, wollte die ältere Frau ebenfalls ihr Geld den Männern geben. Vermutlich hatte die Frau einfach Angst vor den zwei Dieben gehabt.

Als die Diebe jedoch die Oma sehen, nimmt die Geschichte eine irre Wendung: Anstatt das Geld der Frau entgegenzunehmen,küsste einer der Diebe die Frau einfach auf die Stirn und weigerte sich das Geld anzunehmen, so ladbible.com. Stattdessen habe er zu ihr gesagt: „Nein, Sie können ruhig bleiben, ich will ihr Geld nicht“. 

Nach Überfall: Militärpolizei durchsucht das Gebiet

Nach dem Überfall wurde die Polizei alarmiert, die Militärpolizei durchsuchte das Gebiet rund um den Tatort. Die Täter seien jedoch nach Angaben des Apotheken-Eigentümers noch nicht gestellt worden. 

„Wenigstens haben die Diebe niemanden umgebracht“, sagte der Eigentümer Samuel Almeida. Er wolle aber trotzdem mithilfe der Polizei weiter nach den Dieben suchen. 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare