Hammer!

Antenne Bayern-Moderatorin: Heiße Fotos im Netz: „Ich brauchte das Geld“

+
Antenne Bayern macht gute Laune: Zumindest die Fotos der Moderatorin im Netz. 

„Antenne Bayern“-Moderatorin Indra Gerdes gesteht: „Ich brauchte das Geld“ und zeigt ein sehr intimes Foto.

Update 16. Juli 2019: Die schöne Antenne-Bayern-Moderatorin Indra Gerdes (43) hat genau verstanden, wie man die Zielgruppe bei Laune hält. In der Morningshow des bayerischen Privatsenders Antenne Bayern bespaßt sie die Hörer mit flotten Sprüchen und ihrer guten Laune. Die gebürtige Delmenhorsterin moderierte bis 2011 bei Radio Energy, wechselte dann zu Antenne Bayern.

Bei Instagram lernen die treuen Hörer eine ganz andere Seite der 43-Jährigen kennen: Dort präsentiert sich Indra Gerdes gerne als Model, zeigt ihre feminine Seite. Auf ihrem neusten Schnappschuss posiert Indra Gerdes sehr lasziv, blickt verspielt in die Kamera. Schnell wird klar: Dieses Shooting-Foto ist eine Jugendsünde. Das gesteht die Antenne-Bayern-Moderatorin selbst und schreibt zu ihrem Foto bei Instagram: „Aus der Abteilung: ich war jung und brauchte das Geld.“ Ihre ca. 3700 Follower feiern die Antenne-Bayern-Moderatorin für den Schnappschuss. „Schönes Foto“, kommentiert Stefan. 

Update 27. Juni 2019: Als ob es in der bayerischen Landeshauptstadt mit über 30 Grad nicht schon heiß genug wäre, sorgt die „Antenne Bayern“-Moderatorin Indra Gerdes mit einem Schnappschuss für erneute Hitzewallungen bei ihren Fans. Die schöne 43-Jährige zeigt sich in einem knappen Bikini im Englischen Garten und München - da wird der ein oder andere Blick sicherlich auf dem Dekolleté der Moderatorin hängen geblieben sein.

Mit ihrer in Bayern allseits bekannten Stimme erzählt Indra Gerdes 3.000 Followern am Mittwochmittag: „Hey, heute am heißesten Tag des Jahres haben wir uns mal gedacht: Komm, fahren wir mal in den Englischen Garten, machen wir mal einen Ausflug in die Stadt.“ Doch auf diese Idee sind offenbar auch tausend andere Münchner gekommen, wie die heiße Moderatorin in ihrer Story zeigt: „Rimini“, zieht sie noch als Vergleich an und filmt die vielen anderen Besucher in Münchens Innenstadt.

Uiui, da können sich Fans auf den heißen Sommer freuen.

Update 18. Juni 2019: Indra Gerdes moderiert beim bayerischen Sender „Antenne Bayern“. Was viele der Millionen Hörer verpassen: Die knappen Outfits der Moderatorin. 

Doch keine Sorge: Die Stimme von „Antenne Bayern“ gewährt auf ihrem Instagram-Account tiefe Einblicke. Ein Schnappschuss auf einer Sommerparty gefällt 240 Followern der Frau, die gebürtig aus Delmenhorst stammt. Besonders pikant: Indra Gerdes fällt dabei fast die Brust aus ihrem gewagten Kleid. Ein sehr tiefer Ausschnitt ihres schwarzen Kleids ist schuld daran. Doch den Fans macht das nichts aus, im Gegenteil: „Wow, mega“, kommentiert ein Follower. Ein anderer meint: „Wunderschönes Kleid.“

Indra Gerdes von Antenne Bayern zeigt gerne, was sie hat. 

Alte Meldung: München - Indra Gerdes ist Moderatorin beim Radiosender Antenne Bayern - dabei verzaubert die 43-Jährige nicht nur unsere Ohren: Auf Instagram zeigt sie sich jetzt freizügig. Mit prallem Dekollete und engem String begeistert Indra Gerdes ihre Fans.  

Antenne Bayern-Moderatorin mit rührender Geschichte 

Die Moderatorin von Antenne Bayern meldet sich regelmäßig auf Instagram zu Wort, um ihre Follower auf dem Laufenden zu halten. Dabei postet sie nicht nur weitere sexy Schnappschüsse von sich selbst, sondern gibt auch Einblicke in ihr Arbeits- und Privatleben

Im aktuellen Posting möchte sich Indra Gerdes aber mit einem besonderen Statement an ihre Fans wenden. So schreibt die Antenne Bayern-Moderatorin, dass sich zu dem Zeitpunkt, als das Foto entstanden sei, eine Frau namens Julia mit der Bitte um Hilfe an sie wendete. Sie sei nach zehn Jahren Beziehung und zwei Kindern von ihrem Mann betrogen worden. Der Mann habe seine Affäre als „Sahneschnitte“ bezeichnet - seine eigene Partnerin dagegen als „Kartoffelsalat“. Die völlig verzweifelte Frau soll Indra Gerdes anschließend um ein Umstyling gebeten haben. 

Rührende Anfrage: So reagiert die Antenne Bayern-Moderatorin

Doch die Moderatorin von Antenne Bayern lehnte ab - und traf sich persönlich mit der Frau. Indra Gerdes‘ Eindruck: „Ich hab mich mit ihr getroffen, vor mir ein bildschönes Mädel! Liebe Julia, ich danke Dir für Dein Vertrauen, niemand wird Dich umstylen! Du bist toll, so wie Du bist!“ Dann richtet sie sich an ihre Follower: „Das gilt auch für Euch alle hier, lasst Euch nichts einreden! Wenn Dich jemand betrügt, ist es sein oder ihr Problem, nicht Deins!“

Jetzt möchte die Antenne Bayern-Moderatorin weiter für Julia da sein - und wird sich erneut mit ihr treffen: „Weil ich glaube, dass Julia mal „raus“ muss, mal an sich denken muss, machen wir beide einen Mädelsabend und lassen es mal so richtig krachen!“ Dass es dabei feucht-fröhlich zugehen könnte, wird ebenfalls deutlich: „Hangover die Mädelsedition- wenn wir keinen Tiger klauen, haben wir was falsch gemacht.“ Auf Folgegeschichten dürfen sich die Fans freuen: „Bilder folgen“, schreibt die Moderatorin. 

Antenne Bayern-Moderatorin Indra Gerdes: Fans sind begeistert 

Indra Gerdes‘ Fans sind begeistert von der Aktion - und sprechen Julia Mut zu: „Wenn er dich als Kartoffelsalat bezeichnet, hast du ihn nicht verdient.“ Oder: „Du hast dich als Mama aufgeopfert, was soll daran schlecht oder falsch sein. Wenn dein Mann es nicht sieht und zu schätzen weiß, ist er der Erbärmliche.“ Doch auch zum Bild der Moderatorin von Antenne Bayern gibt es positive Rückmeldungen: „Sahneschnitte, schönes Bild“, schreibt ein Fan. 

Antenne Bayern-Moderatorin zeigte sich schon oben ohne

Es ist nicht das erste Mal, dass Indra Gerdes mit einem heißen Instagram-Posting auf sich aufmerksam macht: Bereits in der Vergangenheit begeisterte sie ihre Fans mit einem Oben-Ohne-Posting. Auf dem Bild trägt die Antenne-Bayern-Moderatorin eine schwarze Jacke - offenbar darunter Nichts! 

Doch auch dieses Posting nutzte sie geschickt, um ihre Fans auf die Europawahlen aufmerksam zu machen: „Hi! Ich wusste, dass Du das Bild klickst und nutze die Gelegenheit, Dir was zur EU Wahl zu sagen“, eröffnet die Antenne Bayern-Moderatorin. Weiter schreibt sie: „Vielleicht gehören wir alle noch nicht so richtig zusammen... aber wir sind auf einem guten Weg, wenn alle zusammen halten. Deswegen gehen wir einfach alle am Wochenende wählen und machen unser Europa so, wie wir uns das wünschen.

Antenne Bayern sorgte kürzlich mit einem inszenierten Polizei-Einsatz für Aufmerksamkeit. Der Grund dafür rührt zu Tränen. 

Armes Deutschland-Schock bei RTL 2! Baby stirbt - Rauchende Mutter hat irre Begründung, wie extratipp.com* am Montag berichtet.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare