Ibes 2020

Dschungelcamp 2020: Teilnehmer starten von Flughafen Frankfurt

Kein Promi, doch zumindest in der Frankfurter Partyszene kennt man sie: Anastasiya Avilova kurz vor ihrem Abflug nach Australien.

Am Flughafen Frankfurt startet das RTL-Dschungelcamp 2020 für viele Teilnehmer. Von dort fliegen die Stars nach Australien. 

  • RTL-Show Dschungelcamp 2020 geht los
  • GZSZ-Star fliegt auch nach Australien
  • Vom Flughafen Frankfurt nach Brisbane

Frankfurt - Freitag (10.01.2020) geht's los. Die 14. Staffel von „Ich bin ein Star - holt' mich hier raus“ startet. Und es ist ein Phänomen. Keiner schaut hin, aber jeder kennt sie. Die Sendung. Die Kandidaten meist weniger. Allerdings handelt es sich diesesmal nicht um absolute No-Names. 

Diese Stars ziehen in den Dschungel:

  • Denn zu dem Dutzend Dschungelcampern gehört auch ein Box-Weltmeister. Nämlich Sven Ottke 
  • Auch Sonja Kirchbergerwar mal berühmt. Die Schauspielerin hatte mit "Die Venusfalle" ihren Durchbruch. Allerdings liegt der schon 32 Jahre zurück 
  • Außerdem ist Raul Richterdabei, der in der Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" den Dominik Gundlach gab und auch in Neu-Isenburg beim dortigen Mundart-Theater einige Rollen hatte 
  • Weitere Kandidaten sind Claudia Norberg, Ex des Schlagerbarden Michael Wendler 
  • Daniela Büchner, Witwe des Kult-Auswanderers Jens Büchner 
  • Elena Miras, die "Sommerhaus der Stars - Kampf der Promipaare" gewann
  • der ehemalige Bundesverkehrsminister Günther Krause  (übrigens der erste echte Politiker im Camp),
  • Marco Cerullo, der bei "Bachelor in Paradise" dabei war,
  • Antiquitätenhändler Markus Reinecke,
  • Prince Damien, Gewinner der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" vor vier Jahren
  • sowie Toni Trips, die auch mal bei DSDS war. 
  • Und last but not least reist auch Anastasiya Avilovain den Dschungel. Sie wohnt zwar in Mainz, aber in Frankfurt ist sie sehr bekannt, auf fast jeder Party anzutreffen und ist die Ex des Frankfurter Szene-Gastronoms Tim Buergin.

RTL-Dschungelcamp 2020: GZSZ-Star in Australien

Ex-GZSZ-Star Raul Richter steht in den Startlöchern nach Australien und postet gemeinsam mit seiner Freundin Vanessa Schmitt ein Abschiedsfoto vom Flughafen Frankfurt. „Mit Vollgas nach Australien“, schreibt der Mädchenschwarm auf Instagram. Und niemand geringeres als sein Serien-Papa Jo Gerner (Schauspieler Wolfgang Baro) wünscht ihm alles Gute für die Show. „Mein "Söhnchen", ich wünsche Dir einen guten Flug und drücke Dir ganz fest die Daumen, dass Du der nächste Dschungelkönig wirst!“, kommentiert Bahro. 

"Ich bin glücklich", sagt Anastasiya Avilova kurz vor ihrem Abflug vom Flughafen Frankfurt. "Aber ich muss sagen, dass ich noch zu Anfang des vergangenen Jahres gesagt hätte: Da würde ich niemals mitmachen. Doch jetzt freue ich mich richtig darauf. Bin in bester Kampflaune." 

RTL-Dschungelcamp 2020: Von Frankfurt Flughafen nach Australien

Anastasiya Avilova weiß, was auf sie zukommt. Aber: „Ich habe noch nie auch nur eine Folge gesehen." Dass sie die Sendung nicht möge, das sei nicht der Grund.  „Das liegt daran, dass ich generell nicht fernsehe." Klar, dass dieser Gassenhauer auch an ihr nicht vorbeigegangen ist. „Ich habe mich natürlich informiert und recherchiert." Einzelne Staffeln oder Episoden "nachgeschaut" habe sie allerdings nicht. „Ach, ich wollte mir die gute Laune nicht versauen".

Nun steht sie also am Flughafen Frankfurt mit ihrem großen, silbernen Koffer in enger Jeans, bauchfrei mit knappen Oberteil und freut sich auf die Herausforderung und auf die Mitbewerber. "Ich kenne keinen der Teilnehmer und ich freue mich auf alle, weil es sehr verschiedene Persönlichkeiten sind, die da aufeinandertreffen und ich finde es spannend, sie kennenzulernen." 

Ein wenig Bammel vor dem, was auf sie zukommt, habe sie schon. "Oh, ich habe vor vielem Angst. Ich bin kein Mensch, der viel Erfahrung mit der Natur hat. Ich war noch nie campen. Ich bin völlig unbeholfen, habe keine Ahnung. Werde mal schauen, wie die anderen das machen und gucken, dass ich das auch hinkriege. Außerdem hoffe ich darauf, dass der Mensch sich an alles gewöhnt", gibt sie die Ukrainerin optimistisch. Auch, was ihre Chancen betrifft, zeigt sie sich zuversichtlich. Sie wisse zwar nicht, ob sie gewinne. "Aber eins ist klar: Ich gebe nicht auf, bleibe so lange wie möglich. Jeder hat die Chance, zu gewinnen."

Teilnehmer von Dschungelcamp 2020 posten letzte Instagram-Bilder aus Deutschland

Zwei Dinge darf sie mitnehmen. Sie verrät aber nicht, welche sie dabei hat. „Was ich aber sagen kann ist, dass ich einen Riesen-Teddy mitnehmen wollte, aber nicht durfte, weil er zu groß war." Anastasiya Avilova lässt zwei Katzen zu Hause. "Ich werde sie vermissen." Sie hat aber schon vorgesorgt und die Stubentiger untergebracht für die Zeit, die sie in Australien verbringt. „Die sind in der Katzenpension."

(red)

Passagiere sollten Geduld mitbringen: Aufgrund des hartnäckigen Nebels kommt es zu Verzögerungen am Flughafen Frankfurt. Die Deutsche Flugsicherung (DFS) hat dies angeordnet.

Eine Familie aus Flörsheim hat am Flughafen Frankfurt einen Wahnsinn-Rekord gebrochen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare