„Einer der wenigen, die IMMER an mich geglaubt haben“

Willi Herren (†) verstorben: Team 5ünf-Stars Jay Khan und Marc Terenzi trauern und danken ihm

Der verstorbene TV-Star Willi Herren steht in der Mitte der Team 5ünf-Mitglieder Marc Terenzi und Jay Khan vor einer Gedenkstätte (Fotomontage)
+
Auch Team 5ünf trauert um Willi Herren (m.): Auf Instagram posteten Jay Khan (r.) und Marc Terenzi (l.) emotionale Abschiedsbotschaften an den kürzlich verstorbenen Schauspieler, Sänger und Entertainer (Fotomontage)

Der plötzliche Tod von Willi Herren erschütterte Fans und Promis gleichermaßen. Auch die Boyband-Stars Jay Khan und Marc Terenzi von Team 5ünf trauern - und zeigen, welch wichtigen Stellenwert der verstorbene Schlagersänger in ihrer Karriere einnimmt.

Köln - Die meisten Kolleg:innen von Willi Herren (†45) fanden stets warme Worte für die Kölner Frohnatur, die mit seiner echt rheinischen Art rund drei Jahrzehnte als Schauspieler, Schlagersänger und Entertainer unterhielt. Hier und da eckte der ehemalige „Lindenstraße“-Darsteller zwar an, im Großen und Ganzen galt der am Dienstag (20. April 2021) leblos in seiner Wohnung aufgefundene „Promis unter Palmen“-Star in den Unterhaltungsindustrie aber als ehrliche Haut und echte Ikone.

Die Trauer ist dementsprechend groß: Auch die beiden Boygroup-Sänger Jay Khan (39) und Marc Terenzi (42), die aktuell mit ihrer neuen Band Team 5ünf richtig durchstarten, bekundeten ihr Beileid - und zeigten dabei, wie wichtig ihr verstorbener Freund und dessen Rückhalt für so manch eine Karriere auch abseits des Scheinwerferlichts war.

Jay Khan (l.) und Willi Herren (2.v.l.) hatten ein gutes Verhältnis zueinander: „Du warst mir gegenüber immer aufgeschlossen und einer der wenigen, die IMMER an mich geglaubt haben“, schrieb der Popsänger bei Instagram über seinen verstorbenen Freund

Willi Herren ist tot: Jay Khan und Marc Terenzi von Team 5ünf kondolieren - und danken ihm

Der Schock über die tragische Meldung von Willi Herrens Ableben sitzt Fans und Angehörigen noch immer tief in den Knochen: Wie Heidelberg24.de berichtet, gab die Staatsanwaltschaft inzwischen auch das vorläufige Obduktionsergebnis bekannt*. Die Promiwelt trägt indes Trauer, nimmt auf Instagram, Facebook und Co. Abschied vom Kölner und gedenkt seines Schaffens. Auch Jay Khan, der einst mit der Band US5 internationale Erfolge verbuchte und nun gemeinsam mit seinem Kumpel Marc Terenzi als Team 5ünf den Boygroup-Hype wiederbeleben möchte, ging die Nachricht sehr nahe. Am Mittwoch (21. April 2021) postete der 39-Jährige ein Foto von sich und Willi Herren und zeigte sich hochemotional.

„Ich weiß, dass du deinen Frieden jetzt finden wirst. Du warst mir gegenüber immer aufgeschlossen und einer der wenigen, die IMMER an mich geglaubt haben“, erklärte Team 5ünf-Gründer Jay Khan und offenbarte damit, welchen wichtigen Stellenwert Willi Herren im Leben des Popstar eingenommen hatte. Der 45-jährige Stimmungssänger war wohl auch hinter den Kulissen jemand, auf dessen tatkräftige Unterstützung und positiven Zuspruch sich seine Freund:innen und Kolleg:innen stets verlassen konnten. „Ich bedaure deinen Tod, aber feier dein Leben noch viel mehr. Meine Gedanken sind bei deiner Familie. Mach et jöt“, hieß es in dem rührenden Instagram-Post des 39-Jährigen. Auch sein Bandkollege Marc Terenzi kondolierte.

Willi Herren ist tot: Boyband-Stars gedenken großherzigem Sänger - „Niemals vergessen“

Der 42-jährige US-Amerikaner postete ein Schwarz-Weiß-Bild in seine Instagram-Story, das ihn lächelnd neben Willi Herren zeigt. Dazu schrieb Marc Terenzi: „Niemals vergessen, weil du uns so viel zu erinnern gabst...“ (im Original: „Never forgotten because you gave us so much to remember...“). Genau wie sein Team 5ünf-Kollege Jay Khan scheint der Boyband-Star viele positive Erinnerungen mit dem verstorbenen Musiker zu verbinden. Dass der 45-Jährige ein großes Herz hatte, bewies er zuletzt im Sat.1-Format „Promis unter Palmen“, als er sich nach homophoben Anfeindungen gegen Katy Bähm (27) klar hinter die Dragqueen stellte. Aus Pietätsgründen soll der Rest der Staffel nicht weiter ausgestrahlt werden, wie der Sender bekannt gab (extratipp.com berichtete).

* Heidelberg24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare