Nachteule in Lederhosen

Volksmusik: Schlaflose Nächte - Andreas Gabalier kommt nicht zur Ruhe

Trotz der Konzert-freien Zeit hat Volksmusik-Star Andreas Gablier viel zu tun und kommt selbst Nachts nicht zur Ruhe. Damit schlägt er sich die Nacht um die Ohren.

Wörthersee - Es sollte das „größte Fan-Treffen der Welt“ für Volksmusik-Star Andreas Gabalier (35) werden, doch kein Mensch war da, aufgrund der Corona-Krise. Die große Party sollte am 15. August stattfinden und wurde nun auf das kommende Jahr verschoben.

Andreas Gabalier ist fleißig und schlägt sich die Nächte um die Ohren

Doch Langeweile hat Andreas Gabalier (Schlager: Die größten deutschen Schlagersänger aller Zeiten) wegen der unfreiwilligen Pause nicht. Im Gegenteil, der Volksmusiker macht die Nacht zum Tag.

Volksmusiker Andreas Gabalier trainiert „Wadln“ und Stimme

Auf Instagram zeigt Volksmusiker Andreas Gabalier seinen Fans, wie er seine Zeit verbringt. Offensichtlich gehören Besuche im Fitness-Studio ebenso dazu, wie das Biken mit Freunden auf dem Großglockner. Das letzte Album des Sängers aus Friesach veröffentlichte der studierte Rechtswissenschaftler 2018 mit dem Titel „Vergiss mein nicht“. Das Werk landete direkt von null auf Platz Eins der Deutschen Album Charts.

Wie für das Album „Mountain Man“ aus dem Jahr 2015, erhielt der Musiker mit den „strammen Wadln“ auch für seine letzte Platte eine goldene Auszeichnung. Mit über 1,2 Millionen Hörern monatlich, ist Andreas Gablier ebenfalls sehr erfolgreich bei dem Musikdienst Spotify. Da warten die Fans natürlich gespannt auf das nächste Album des Österreichers. Dieser Wunsch scheint bald in Erfüllung zu gehen.

Der Volksmusik-Star schlägt sich die Nächte um die Ohren

Vor wenigen Tagen postete Andreas Gabalier ein vielsagendes Foto auf Instagram. Der 35-Jährige zeigte sich darauf in einer dunklen Gesangskabine mit Kopfhörern und einem Mikrofon vor sich.

Andreas Gabalier nutzt seine Freizeit, um mit Freunden Motorrad zu fahren

„Andreas schallt das Licht an, sonst kriegst du schlechte Augen!!!“, kommentierte ein besorgter Fan prompt das dunkle Bild. Mit einem Daumen hoch signalisierte der Volksmusiker, (Schlager: Die Künstlernamen der Schlagerstars und ihre echten Namen) dass es ihm gut geht. Anscheinend nutzt der Österreicher die Konzert-freie Zeit, um neue Lieder im Tonstudio aufzunehmen. Doch das tut Andreas Gabalier nicht zu den üblichen Aufnahmezeiten. „Nachtschwärmergrüße aus dem Tonstudio“, schreibt der Volksmusiker zu seinem Bild. „Wir sind gespannt und können es kaum abwarten“, antwortet ein Fan auf die Nachricht.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Nachtschwärmergrüße aus dem Tonstudio 📀📀📀

Ein Beitrag geteilt von Andreas Gabalier (@andreasgabalier_official) am

Dass sich Andreas Gabalier die Nacht um die Ohren schlägt, um bald neue Lieder präsentieren zu können, erfreut die Fans, die es kaum abwarten können.

Mehr spannende Geschichten aus der Welt der Volksmusik gibt es auf der Themenseite von extratipp.com.

Infos über die Autorin

Annika Schmidt, Redakteurin bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen Schlager und die Welt der Musik. Von Volksmusik, über Hip-Hop oder der coole Sound der Woodstock-Generation, wenn es um Musik geht, ist Annika die Expertin. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Oliver Berg/dpa & Ursula Düren/dpa & Mohssen Assanimoghaddam/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare