1. extratipp.com
  2. #Musik

Wegen Corona: Sarah Connor fühlt sich in der Pandemie „wie von der Politik aussortiert“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Erbas

Popsängerin Sarah Connor steht singend vor eine Reihe leerer Stühle (Fotomontage)
In einem Interview kritisierte Popsängerin Sarah Connor die Bundesregierung für ihre nachlässige Haltung bezüglich der Veranstaltungsbranche während der COVID-19-Pandemie (Fotomontage) © Frank Molter/Sebastian Kahnert/dpa/picture alliance

In einem Interview macht Sarah Connor auf die Nöte der Veranstaltungsbranche aufmerksam. Dabei erklärt die Popsängerin, sie fühle sich von der Politik vernachlässigt - und gibt an, der Pandemie dennoch etwas Positives abgewinnen zu können.

Berlin - In Deutschland steht das öffentliche Leben aktuell nahezu still. Trotz Impfstart ist die Gefahr durch die COVID-19-Pandemie noch lange nicht gebannt. Für viele Branchen bedeutet das eine schwere Zeit, denn seit inzwischen gut einem Jahr brechen in vielen Bereichen wichtige Einnahmen gänzlich weg. In einem Interview macht Popsängerin Sarah Connor (40) mit drastischen Worten auf die Krise innerhalb der Veranstaltungsbranche aufmerksam und erklärt, dass sie sich sich von der Politik im Stich gelassen fühlt. Besonders der direkte Kontakt zu ihren Fans fehlt der „Wie schön du bist“-Interpretin immens.

Popsängerin Sarah Connor lächelt bei der ZDF-Aufzeichnung des Jahresrückblicks „Menschen 2019“
Auch an Popstar Sarah Connor nagt die COVID-19-Pandemie und die dadurch notwendigen Restriktionen. Allerdings kann die 40-Jährige der Krisenzeit auch etwas Positives abgewinnen: Sie hat mehr Zeit für ihre Kinder © Axel Heimken/dpa/picture alliance

Sarah Connor: Popsängerin von Politik schwer enttäuscht - „Auf dem Abstellgleis geparkt“

Im Gespräch mit der Musikzeitschrift Rolling Stone machte Sarah Connor keinen Hehl aus ihrem Unmut über die aktuelle Situation. Gerade der gleichgültige Umgang der Politik mit Musikern und anderen Beschäftigten der Veranstaltungsbranche, darunter Crewmitglieder, Techniker oder Aufbauhelfer, wurde von der Popsängerin ausdrucksstark kritisiert: „Finanziell ist das alles ein riesen F**k-up, doch mindestens genauso groß ist die psychische Belastung. Einige meiner Jungs haben keine Kinder oder Beziehung, die sind es einfach gewohnt, 300 Tage im Jahr unterwegs zu sein und körperlich zu ackern. Die Crew ist ihre Familie, der Job ihr ‚Kind‘. Die sind wirklich verzweifelt. Ohne Kohle und ohne jemanden, der sie braucht.“

„Auch mir geht es so“, gestand Sarah Connor und warf der Politik anschließend indirekt vor, sich für die Bedürfnisse von Kunst- und Kulturschaffenden nicht wirklich zu interessieren: „Man fühlt sich wie von der Politik aussortiert und auf dem Abstellgleis geparkt.“ Diese Gleichgültigkeit empfindet die in Berlin lebende Singer-Songwriterin als unfair, immerhin habe Live-Musik den „Menschen zu Tausenden“ bisher stets „viel Freude“ bereitet. Die Pandemie ließ diese Töne allerdings schlagartig verstummen. Allen Betroffenen gibt die Popsängerin mit ihrem klaren Statement nun jedoch eine Stimme.

Sarah Connor: Popstar sang gegen die Pandemie an - aktuell wieder mehr Zeit für Kinder

Die COVID-19-Pandemie und ihre Folgen verarbeitete Sarah Connor bereits musikalisch in zwei Songs: Im April 2020 veröffentlichte die 40-jährige Popmusikerin die Single „Sind wir bereit?“, auf die mit „Bye Bye“ im Dezember 2020 ein rekordverdächtiger Hit (über 4,5 Millionen Streams bei Spotify) folgte. Ein Ersatz für Konzerte ist das langfristig jedoch sicherlich nicht. Den direkten Kontakt zu ihren Fans vermisst die dreifache Echo-Gewinnerin „so sehr, dass [sie] kaum Worte finde.“

Sarah Connor bleibt jedoch positiv: Der Pandemie kann die vierfach Mutter nämlich auch etwas Erfreuliches abgewinnen, immerhin hat sie aktuell viel Zeit für ihre Kinder. „Wir spielen Brettspiele, kochen, lernen und machen Sport zusammen“, beschreibt die 40-Jährige den Alltag mit ihren Kids. Zudem habe sie dadurch nun auch mehr Zeit für sich persönlich, ohne ein „schlechtes Gewissen“ haben zu müssen. „Das war noch nie da“, gesteht die engagierte Sängerin.

Jetzt bei extratipp.com: Tolle News und spannende Geschichten aus der Welt der Musik

Musikfan? Aktuelle Neuigkeiten zu Lena Meyer-Landrut, Billie Eilish oder Rammstein und vielen weiteren Musikern gibt es hier.

Auch interessant

Kommentare