1. extratipp.com
  2. #Musik

Mick Jagger und Dave Grohl überraschen mit gemeinsamem Lockdown-Song

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Lisa Klugmayer

Mick Jagger (l) und Charlie Watts der Band „The Rolling Stones“ treten am 07.07.2019 im Gillette Stadium auf. David Grohl und die „Foo Fighters“ performen am 06.09.2012. (Fotomontage)
Mick Jagger und Dave Grohl besingen in „„Eazy Sleazy“ Zoom-Meetings und Lockdown-Pfunde © Robert E. Klein/dpa/Invision/AP & Shawn Thew/dpa

Was passiert, wenn Rolling-Stones-Sänger Mick Jagger und Foo-Fighters-Frontmann Dave Grohl gemeinsame Sache machen? Ein Corona-Song über die neue Normalität.

Los Angeles - Vor einem Jahr haben Mick Jagger (77) und die Rolling Stones mit „Living In A Ghost Town“ ihren ersten musikalischen Kommentar zum damaligen Lockdown gestaltet. Nun liefert die Musiklegende Nachschub - mit Überraschungsgast Dave Grohl (52). Der gemeinsame Song „Eazy Sleazy“ nimmt das Leben in der Pandemie auseinander und rechnet mit irren Verschwörungstheorien ab.

Mick Jagger und Dave Grohl singen von Zoom-Meetings und Lockdown-Pfunden

Wenn sich zwei Rock-Legenden zusammen tun, wird es laut: Rolling-Stones-Frontmann Mick Jagger und Foo-Fighters-Sänger Dave Grohl veröffentlichten nun ein gemeinsames Duett. Der Song „Eazy Sleazy“ setzt sich mit der neuen Normalität in der Corona-Pandemie auseinander.

++Jetzt unseren Telegram-Channel* abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen.++ 

Jagger und Grohl beschreiben eine Welt voller „Zoom-Meetings“, abgesagte Tourneen und „falschem Applaus“ bei Sportveranstaltungen. „Zuhause in diesen Gefängnismauern“ leben sie nun zwischen „schwachsinnigen Büchern und zu viel Fernsehen“. Außerdem besingen die beiden Musiklegenden „hübsche Masken, nervige Tänze auf Tik Tok“ und „Corona-Pfunde“, die man sich während der vielen Quarantäne-Tage angefuttert hat.

„Eazy Sleazy“ soll Sommerhit des Jahres werden

Mick Jagger (1.172.079 monatliche Hörer:innen auf Spotify) habe den Song „während des Lockdowns geschrieben - Just for fun“, zitiert die österreichische Kronen-Zeitung seine Plattenfirma „Universal“. Masken, Zoom-Meetings und abgesagte Konzerte: eine ziemlich treffende Beschreibung unserer Zeit - und vielleicht der nächste Sommerhit? Da ist sich Dave Grohl sicher.

Mick Jagger (m.) flankiert von den Bandkollegen Ronnie Wood (l) und Keith Richard, bei eienm Konzert 2019 in Jacksonville. Foto: Bob Self/The Florida Times-Union/AP/dpa
Mick Jagger (m.) flankiert von den Bandkollegen Ronnie Wood (l) und Keith Richard, bei eienm Konzert 2019 in Jacksonville. Foto: Bob Self/The Florida Times-Union/AP/dpa © Bob Self

Der Foo-Fighters-Frontsänger kommentierte das gemeinsame Corona-Duett so: „Es lässt sich kaum in Worte fassen, was die Aufnahme mit Sir Mick für mich bedeutet. (...) Gerade als ich dachte, das Leben könnte nicht mehr verrückter werden. Das ist der Song des Sommers, ohne Zweifel.“

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier* an!

Auch interessant

Kommentare