Vier weitere Termine bestätigt

Rammstein: Zugabe von Till Lindemann und Co. - Tickets für Zusatzkonzerte gehen online

Till Lindemann steht vor der Bühne eine Rammstein-Show im Telia Parekn in Kopenhagen (Fotomontage)
+
Wer Till Lindemann und Rammstein 2022 live sehen möchte, hat nun dank vier Zusatzshows die Möglichkeit dazu, doch noch ein Ticket für die beinahe komplett ausverkaufte Tour der Metal-Band zu erwerben (Fotomontage)
  • Jonas Erbas
    vonJonas Erbas
    schließen

Vier Zusatzkonzerte werden Rammstein 2022 neben ihrer verschobenen Tour geben. Doch wer Tickets für Till Lindemann und Co. haben möchte, muss - wie immer - schnell sein!

Berlin - Eigentlich hätten Rammstein* am Samstag (22. Mai 2021) in Leipzig* den Auftakt ihrer „Europe Stadium Tour“ begehen wollen, doch die Corona-Pandemie machte Till Lindemann* (58) und seinen Kollegen erneut einen Strich durch die Rechnung: Ihre Shows mussten einmal mehr um ein Jahr verschoben werden (extratipp.com berichtete*). Freuen durften sich die Fans trotz der vorläufigen Absage dennoch - die Metal*-Band kündigte nämlich vier Zusatzshows an. Deren Tickets gingen am Mittwochnachmittag (19. Mai 2021) in den Verkauf. Fans müssen allerdings schnell sein. Extratipp.com* berichtet.

Rammstein-Fans dürfen sich freuen: 2022 wird es vier weitere Termine geben, an denen Till Lindemann und seine Kollegen live bestaunt werden dürfen

Rammstein: Till Lindemann und Co. spielen vier Zusatzshows - Ticketverkauf startet offiziell

Wer Rammstein* live sehen möchte, muss meist sehr schnell sein und etwas Glück haben: Die Tickets der Band sind in der Regel in Windeseile ausverkauft. Wer für die bisherigen Termine keine Karten ergattern konnte, darf sich nun über die vier Zusatztermine in Prag (Tschechien; 15. Mai 2022), Klagenfurt (Österreich; 26. Mai 2022), Nijmegen (Niederlande; 5. Juli 2022) und Ostende (Belgien, 4. August 2022) freuen. Für alle vier Shows gibt es seit Mittwochnachmittag offiziell Tickets - wie lange das Kontingent allerdings noch hält, ist allerdings fraglich.

Bei Instagram*, Facebook* und Co. wiesen Rammstein auf den Verkaufsstart ihrer Zusatzshows mit einem kurzen Teaser hin, der eindrucksvoll zeigt, worauf sich Ticketbesitzer:innen 2022 freuen dürfen. Der Großteil der regulären Termine war kurz nach Bekanntwerden der Tour bereits ausverkauft - so auch alle deutschen Termine. Ungewöhnlich: Für manche Shows, darunter Cardiff (Wales; 30. Juni 2022), Lyon (Frankreich; 8. und 9. Juli 2022) oder Oslo (Norwegen, 24. Juli 2022) sind vereinzelt noch Karten übrig. Sollte es die Corona-Pandemie bis dahin zulassen, wäre für Fans von Till Lindemann* und seiner Band, die bisher leer ausgingen, ein kleiner Auslandstrip womöglich eine Lösung, um doch noch an der auf 2022 verschobenen „Europe Stadium Tour“ teilzunehmen.

Rammstein: Metal-Band sorgt mit Zusatzkonzerten für Ticket-Nachschub - Fans überglücklich

Fans, die sich bereits ein Ticket sichern konnten, zeigten sich in den sozialen Netzwerken überglücklich: Freudige Kommentare wie „Ja, ich habe endlich Tickets!“, „Wir sehen uns in Klagenfurt!“ oder „Ich habe Tickets für die Feuerzone!“ fanden sich in großen Mengen unter der Rammstein-Ankündigung. Durch die erneute Verschiebung der „Europe Stadium Tour“ hoffen viele Fans, im nächsten Jahr auch direkt neue Songs der Berliner* live zu hören. Wie die Band inzwischen selbst mehrfach andeutete, nutzten Till Lindemann und seine Mitmusiker die pandemiebedingte Zwangspause konstruktiv und arbeiteten an einem neuen Album. Wann dieses erscheinen wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

Jetzt bei extratipp.com: Tolle News und spannende Geschichten aus der Welt der Musik

Musikfan? Aktuelle Neuigkeiten zu Lena Meyer-Landrut*, Mark Forster* oder Sarah Connor* und vielen weiteren Musikern gibt es hier*.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare