Werden aus Mutmaßungen endlich Fakten?

Rammstein: Band um Frontmann Till Lindemann in Frankreich gesichtet - arbeiten sie am neuen Album?

Die Gerüchteküche brodelt: Angeblich soll Rammstein derzeit an einem neuen Album arbeiten. Nun wurden Mitglieder der Metal-Band um Frontmann Till Lindemann in Frankreich gesichtet - ein Hinweis, der aus wilden Spekulationen knallharte Fakten machen könnte!

Saint-Rémy-de-Provence - Zehn lange Jahre lagen zwischen Rammsteins unbetiteltem, letztem Album (2019) und dem Vorgänger „Liebe ist für alle da“ (2009). Doch wie es aussieht, müssen Fans der Metal-Band um Frontmann Till Lindemann nicht noch einmal ein Jahrzehnt auf neues Material warten. Die Berliner scheinen ihre Ankündigung, noch 2020 an neuen Songs zu arbeiten, auch tatsächlich einhalten zu wollen. Doch was hat ihr heimlicher Abstecher nach Frankreich damit zu tun?

Bei Rammstein und Frontmann Till Lindemann geht es live und auf Platte seit jeher heiß zu

Rammstein: Metal-Band um Till Lindemann arbeitet offenbar an neuem Material

Wie das internationale Fan-Portal Rammstein World berichtet, soll sich die sechsköpfige Rockband derzeit im französischen Saint-Rémy-de-Provence, an der Südküste des Landes, aufhalten. Dort liegen die La Fabrique Studios, in denen Rammstein bereits ihr letztes Album einspielten - ein Zufall ist ausgeschlossen: Neben einigen Mitgliedern der Band sollen auch Techniker und andere Mitarbeiter der Crew in dem beschaulichen Städtchen gesichtet worden sein. Doch woran arbeiten die Berliner derzeit?

Tatsächlich gibt es keine sicheren Informationen bezüglich eines neuen Albums. Sowohl Till Lindemann als auch Schlagzeuger Christoph Schneider haben zwar angekündigt, Rammstein würden noch dieses Jahr an neuen Songs arbeiten, eine Garantie hierfür gibt es jedoch nicht. Allerdings spricht der Studioaufenthalt der Band nun eine deutliche Sprache. Aber: In Berlin, der Heimatstadt der Band, existieren eigentlich unzählige, teils sehr namhafte Tonstudios - warum also trotz der aktuellen Lage ausgerechnet einen Trip nach Frankreich wagen?

Till Lindemann und Co. in Frankreich - Rammstein-Fans haben sofort einen Verdacht

Ja, in Saint-Rémy-de-Provence haben Rammstein zwar ihr vorheriges Album aufgenommen, doch eine Reise und der damit verbundene Aufwand würden sich doch nur dann lohnen, wenn man vorab genug Material fürs Studio ausgearbeitet hat. Hier kommen schließlich die Ankündigung von Till Lindemann und seinem Schlagzeuger ins Spiel: Wie es scheint, hat die Band tatsächlich einige neue Ideen, für die es das richtige Umfeld und eine entsprechende Arbeitsatmosphäre braucht. Da man mit dem letzten Album einen bahnbrechenden Erfolg einfuhr, lag wohl die Überlegung nahe, auch diesmal in die La Fabrique Studios zurückzukehren.

Aktuelle Neuigkeiten zu Metallica, Böhse Onkelz oder Die Toten Hosen und vielen weiteren Musikern gibt es hier.

Info über den Autor

Jonas Erbas, Volontär bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob Metal, Rock, Pop oder Hip-Hop – Jonas kennt und liebt die Welt der Musik. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Axel Heimken/Christophe Gateau/Paul Zinken/dpa/picture alliance

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare