Virus-Schock

Rammstein: Ist die Europa Stadion Tour 2020 wegen Coronavirus in Gefahr?

Rammstein: Nach Ausbruch des Coronavirus - ist die Europa-Stadion-Tour 2020 in Gefahr?

  • Rammstein spielen ab Mai ihre Europa-Stadion-Tour 2020
  • Welche Auswirkungen hat das Coronavirus auf die Konzerte?
  • extratipp.com* hat eine Anfrage an das Management gestellt

Berlin - Rammstein zählen zu den erfolgreichsten deutschen Rockbands. Mehr als 20 Millionen Tonträger haben die Berliner in ihrer Karriere verkauft. Besonders beliebt sind die Liveshows der sechsköpfigen Kapelle mit viel Pyrotechnik. Ist die Europa-Stadion-Tour 2020 wegen des Coronavirus in Gefahr? extratipp.com* berichtet darüber.

Rammstein: Welche Folgen hat Corona für die Tour?

Das Coronavirus breitet sich immer weiter aus. Derzeit geht man allein in Deutschland von mehr als 150 Fällen von SARS-CoV-2-Infizierten aus. Weltweit sind knapp 90.000 Menschen betroffen, berichtet das Robert Koch Institut. Auf der Homepage rki.de werden die Fallzahlen stets aktuell gehalten. Die Pandemie - darunter versteht man eine Massenerkrankung größeren Ausmaßes - sorgt für allerhand Kontroversen, das öffentliche Leben betreffend. Dazu zählen auch Großveranstaltungen - etwa auch ein Konzert von Rammstein (Alle Informationen zur Rockband um Frontmann Till Lindemann*) auf der Europa-Stadion-Tour 2020.

Was bedeutet das Coronavirus für die Europa-Tour von Rammstein?

Die Konzertreise beginnt am 25. Mai im österreichischen Klagenfurt. Insgesamt spielen Rammstein mit Frontmann Till Lindemann (Sänger Till Lindemann - alle Informationen zum Leben des Rocksängers*) 28 Gigs in 13 Ländern. Für manche Auftritte gibt es sogar noch Karten. Im kostenlosen Fanforum ra-forum.com sprechen User bereits die möglichen Auswirkungen des Coronavirus auf die Europa-Stadion-Tour 2020. Die Diskussion eröffnet ein Rammstein-Anhänger mit dem Hinweis auf die Absagen von Großveranstaltungen in der Schweiz. 

Rammstein-Management schweigt auf Anfrage

Der Nutzer schreibt: „Nun ist die Rammstein-Stadiontour ja nicht mehr sooo weit weg - wie seht ihr die Entwicklung? Sollte sich dieses Virus weiter ausbreiten, ist es sicher nicht unwahrscheinlich, dass die gesamte Stadiontour auf der Kippe steht!? Habe unter anderem Karten für Zürich - und wenn ich nun lesen muss, dass alle Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Besucher bis Mitte März abgesagt wurden, bereitet mir das nun doch ein wenig Bauchschmerzen.“

Andere Rammstein-Fans antworten ihm, dass es im Fall von Absagen wohl zwei Möglichkeiten gäbe: „Erstens: Alle erhalten ihr Geld zurück. Zweitens: Karten behalten ihre Gültigkeit für Ersatzkonzerte.“ extratipp.com* wollte Klarheit und hat dem Management von Rammstein einen Fragenkatalog diesbezüglich geschickt. Bislang blieben die Fragen leider unbeantwortet. Hier die Fragen im Wortlaut:

  • Gib es angesichts der Ausbreitung des Coronavirus Überlegungen, die Rammstein-Stadion-Tour 2020 in Europa und/oder Nord-Amerika zu verschieben?
  • Wenn ja, welche Orte sind betroffen?
  • In Foren wird bereits diskutiert: Was müssen Fans wissen, die bereits Karten gekauft haben?
Charismatischer Frontmann von Rammstein: Sänger Till Lindemann.

Sobald eine Antwort des Rammstein-Managements eingehen sollte, berichten wir nach. Lesen Sie mehr zum beliebten Thema Rammstein bei extratipp.com*: Ein Fan findet ein geheimnisvolles Bild bei Google Maps - und das auch noch mitten in der Heimatstadt der Rockband Rammstein: Berlin.

Lange Zeit rätselten die Fans der Berliner Band, was mit der Stadiontour 2020 passiert. Rammstein haben auf der Homepage nun die Bombe platzen lassen.*

Rammstein wurden 1994 in Berlin gegründet. Die Band besteht aus sechs Mitgliedern: Richard Kruspe (52), Christian „Flake“ Lorenz (53), Paul Landers (55), Oliver Riedel (48), Christoph „Doom“ Schneider (53) und Frontmann Till Lindemann (57, Till Lindemann - Seine Frauen und Affären*).

Die Vorfreude war riesig: Der Online-Händler EMP kündigte für den 8. August große Neuigkeiten an. Dabei ging es um neue Fanartikel von Rammstein. Doch die Enttäuschung der Rammstein-Fans war hinterher riesengroß

Die beliebte Band Rammstein um Frontmann Till Lindemann arbeitet bereits an neuen Songs. Der Drummer „Doom“ verrät Details in einem Interview. Auf was dürfen sich Fans gefasst machen?

Die Band um Till Lindemann musste aufgrund Corona die Europa-Tournee in diesem Jahr absagen. Doch inmitten der Corona-Krise geben sie eine Sensation bekannt: Rammstein kehrt auf die Bühne zurück.*

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen Digital Redaktionsnetzwerks

Rubriklistenbild: © Christoph Soeder, Choi Soo-Ho (beide dpa)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare