„Feelgood Lies“

No Angels im Studio: Als Nadja singt, gibt es für Produzent Christian Geller kein Halten mehr

No Angels-Mitglied Nadja Benaissa steht neben einem Foto der Girlgroup vor einem Studio-Mischpult (Fotomontage)
+
Die No Angels tüfteln fleißig an ihrem Jubiläumsalbum „20“ - kürzlich durfte Nadja Benaissa im Studio beweisen, was sie kann (Fotomontage)

Aktuell singen die No Angels bei Christian Geller ihr Jubiläumsalbum „20“ ein. Für Instagram filmte der Produzent die packende Performance von Nadja Benaissa mit - und zeigte sich begeistert!

Andernach - Anfang des Jahres war das Comeback der No Angels in aller Munde, nun setzt die Girlgroup folgerichtig einen obendrauf: Wie vor wenigen Wochen bekannt wurde, werden Lucy Diakovska (44), Sandy Mölling (39), Nadja Benaissa (38) und Jessica Wahls (44) ihr 20-jähriges Bestehen mit dem Jubiläumsalbum „20“ (Veröffentlichungsdatum: 4. Juni 2021) feiern, auf dem die vier Engel ihre größten Hits neu einsingen (extratipp.com berichtete). Für die Aufnahmen arbeitet die Band mit Schlager- und Pop-Produzent Christian Geller (46) zusammen. In dessen Studio war am Samstag (27. März 2021) diesmal Nadja zu Gast, um ihre Parts einzusingen. Das Ergebnis klingt nicht nur unglaublich gut, sondern brachte auch den 46-jährigen Hit-Schreiber dazu, den Song mit anzustimmen.

Die No Angels feiern 2021 ihr 20-jähriges Bestehen und singen anlässlich dieses besonderen Jubiläums ihre größten Hits für das Album „20“ neu ein

No Angels: Girlgroup nimmt „20“ auf - Nadja reißt Produzent Christian Geller vom Hocker

Die No Angels stecken aktuell mitten in ihren Aufnahmen für bevorstehendes Jubiläumsalbum „20“. Produzent Christian Geller, der schon mit Stars wie Florian Silbereisen (39) oder Giovanni Zarrella (43) zusammenarbeitete, darf in seinem Studio dementsprechend regelmäßig den Stimmen der vier Engel lauschen - und zeigte sich bei Instagram von Nadja Benaissas gesanglicher Leistung bei der Neuauflage des Hits „Feelgood Lies“ (2003) äußerst angetan. „Wir nehmen gerade ‚Feelgood Lies‘ auf und ihr seid jetzt mal live dabei, wie Nadja den Refrain einsingt - passt mal auf, wie geil das ist!“, erklärt der 46-Jährige in einem dreiminütigen Video - und versprach nicht zu viel!

Tatsächlich hat der No Angels-Star über all die Jahre nichts an Talent verloren. Während Nadja im Aufnahmeraum singt, wippt Christian Geller begeistert mit. „Total auf den Punkt - super“, urteilt der gebürtige Berliner, „das machen wir jetzt noch zweimal bitte.“ Beim zweiten Mal gibt es für den Produzenten kein Halten mehr: Vor laufender Kamera singt auch er den Hit leidenschaftlich mit, bewegt dabei allerdings nur stumm die Lippen - auf „20“ soll seine Stimme schließlich nicht zu hören sein! Auch die dritte Aufnahme läuft komplett reibungslos. Schön zu sehen, dass die beiden so viel Spaß im Studio haben!

No Angels: Video aus Christian Gellers Studio überzeugt die Fans - Vorfreude auf „20“ steigt

Auch die Kommentare zu dem Clip fallen durchweg positiv aus: Während sich No Angels-Kollegin Jessica Wahls und Star-Choreograf Cale Kalay (34) absolut begeistert zeigen, steigt auch bei den Fans die Vorfreude auf „20“ ins Unermessliche: „OMG, wie geil das klingt! Ich freu mich so mega auf das Album“, lässt eine Fanseite der Girlgroup die Engel wissen. „Klingt sehr vielversprechend“, findet ein anderer Instagram-Nutzer. Bleibt abzuwarten, ob Produzent Christian Geller uns bald wieder einen Clip aus dem Studio liefert, der die Erwartungen an das Jubiläumsalbum der Band noch einmal hochschraubt.

Jetzt bei extratipp.com: Tolle News und spannende Geschichten aus der Welt der Musik

Musikfan? Aktuelle Neuigkeiten zu Billie Eilish, Sarah Connor oder Rammstein und vielen weiteren Musikern gibt es hier.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare