„Unfiltered: Paris Jackson And Gabriel Glenn"

Michael Jackson: Tochter Paris Jackson macht trauriges Geständnis - „Ich habe es gehasst“ 

Michael Jacksons Tochter Paris Jackson erzählt in ihrer neuen Facebook-Dokumentation „Unfiltered: Paris Jackson And Gabriel Glenn“, wie es war als Tochter von „King of Pop" Michael Jackson aufzuwachen. Dabei ist der Name Programm: Die 22-Jährige verrät ungefiltert persönliche Details und macht ein trauriges Geständnis.

  • Michael Jackson (†50) starb am 25. Juni 2009
  • Die einzige Tochter des „Thriller“-Sängers Paris Jackson (22) war damals 11 Jahre alt
  • In der Facebook-Dokumentation „Unfiltered: Paris Jackson And Gabriel Glenn" spricht Paris Jackson über ihre Kinderheit

Los Angeles - Paris Jackson (22) ist die Tochter von Pop-Megastar Michael Jackson (†50) und dadurch praktisch im Scheinwerferlicht zur Welt gekommen. Auch wenn der „Thriller“-Sänger seine Kinder aus der Öffentlichkeit raushielt, das mediale Interesse war enorm. Ein „normales“ Leben hatte Paris Jackson also nie. In der neuen Facebook-Dokumentation „Unfiltered: Paris Jackson And Gabriel Glenn“ spricht sie darüber wie es ist als Tochter des „King of Pop“ (23.659.006 monatliche Hörer auf Spotify) auszuwachsen und warum sie das Gefühl hatte nie wirklich dazuzugehören.

Paris Jackson über das Lebens als Tochter „King of Pop“: „Ich ging die letzten elf Jahre durch die Hölle ...“.

Schon in der erste Folge der Reality-Serie „Unfiltered: Paris Jackson And Gabriel Glenn“ enthüllte Paris Jackson so einige Geheimnisse und sorgte für Schlagzeilen. (extratipp.com berichtete: Michael Jacksons Tochter Paris bricht endlich ihr Schweigen). Die Facebook-Doku beginnt mit den Worten: „Ich ging die letzten elf Jahre durch die Hölle ...“. Weiter erzählt die Musikerin sehr persönliche Details, unter anderem, dass sie sich immer mehr zu Frauen hingezogen gefühlt habe: „Ich hätte nie gedacht, dass ich mal einem Typen ende. Ich dachte immer, ich heirate mal eine Frau. Ich habe mehr Frauen in meinem Leben gedatet als Männer.“

Auch in der zweiten Folge namens „Trauma Partners?“, die am Dienstag (07. Juli 2020) auf Facebook veröffentlicht wurde, spricht die 22-Jährige sehr offen über ihre Kindheit im Rampenlicht und wie hart es für sie ist ihren eigenen Körper zu lieben. Paris Jackson sagt ganz offen: „Ich bin noch nicht mal nahe dran, mich selbst zu lieben.“ Zwar sei die 22-Jährige der Meinung, dass Schönheit etwas sehr subjektives ist, sie selbst habe trotzdem „viele Unsicherheiten“, wenn es um ihren Körper gehe. „Selbstliebe ist verdammt hart“, erklärt sie. Es gehe schrittweise voran, derzeit wolle sie einfach zufrieden mit sich selbst sein: „Ich kämpfe immer noch darum, mich selbst zu akzeptieren.“

Paris Jackson berichtet in der Facebook-Dokumentation darüber, sich früher selbst verletzt zu haben. (Screenshot)

Paris Jackson gesteht: „Ich habe mich wie das schwarze Schaft gefühlt“

Auch in ihrer Familie habe sich Paris Jackson schon immer „wie das schwarze Schaf gefühlt“. Auch wenn sie ihre Familie das nie habe spüren lassen, seien die Unterschiede schon immer da gewesen: Sie sehe völlig anders aus mit ihren hellen Haaren, dem hellen Teint und ihren blauen Augen. Außerdem habe sie einen völlig anderen Stil. Die sei „hervorgestochen wie ein rostiger Nagel“. Da sie die einzige Tochter des „King of Pop“ ist, habe Michael Jackson sie als Kind in alle möglichen Kleider gesteckt. Keine besonders positive Erinnerung für Paris Jackson. Sie erzählt:

 Ich habe wie eine Porzellanpuppe ausgesehen. Ich habe es gehasst

Paris Jackson in der Facebook-Dokumentation „Unfiltered: Paris Jackson And Gabriel Glenn“

Als Michael Jackson noch lebte, sei außerdem sehr darauf geachtet worden, was gegessen wurde. Die Ernährung sei „sehr gesund“ gewesen: Keinen weißen Zucker, kein weißes Mehl oder weißen Reis. Nach dem Tod von Michael Jackson kümmerte sich Oma Katherine Jackson (90) um die Ernährung. Dort habe es keine Regeln gegeben: Zuckerhaltige Getränke und Kuchen habe es im Überfluss gegeben. So habe sie habe viel Gewicht zugelegt. Als sie eines Tages jemand „fett“ nannte, wurde ihr klar, dass Essen für sie eine Sucht war. Diese Erfahrung sei auch der Auslöser für ihre Selbstverletzung gewesen.

Paris Jackson & Freund Gabe Glenn haben beide eine selbstverletzende Tendenzen

Doch Paris Jackson ist mit ihren inneren Dämonen nicht alleine. Gabriel „Gabe“ Glenn ist nicht nur ihr Freund und die zweite Hälfte des Indiefolk-Duo „The Soundflowers“, sondern auch ihr „Trauma Partner“. Auch der Musiker kämpft nämlich ebenfalls mit sich selbst. Er sei zum Beispiel unsicher, wenn es um seine Narben gehe. Auch er habe immer noch depressive Phase, sagt er. Er wollte sich sogar umbringen. Glenn sei froh, dass er es nicht geschafft habe und stellt klar: Noch einmal könnte er das den Menschen, die er liebt, nicht antun.

NameParis-Michael Katherine Jackson
Geboren3. April 1998 (Alter 22 Jahre), Beverly Hills, Kalifornien, Vereinigte Staaten
Größe1,76 m
AugenfarbeBlau
ElternMichael Jackson, Deborah Jeanne Rowe
NominierungenTeen Choice Award - Choice Female Hottie, Teen Choice Award for Choice Model

Der Tod von Michael Jackson wurde auf der ganzen Welt zum Gesprächsthema. Einige Aussagen seiner Tochter Paris Jackson rücken den Tod des King Of Pop in ein ganz neues Licht. Alle Informationen zum King of Pop auf der Michael-Jackson-Themenseite bei extratipp.com.

Michael Jackson ist einer der wohl bekanntesten Musiker unserer Zeit. Auch Jahre nach seinem frühen Tod reißt die Berichterstattung nicht ab. Nun sorgen alte Tonbandaufnahmen für neue Schlagzeilen - Ein seltsames Geheimnis des „King of Pop“ wurde enthüllt.

Infos zur Autorin

Lisa Klugmayer, Redakteurin bei extratipp.com: Lisa schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, Dschungelcamp, die Lombardis oder Billie Eilish – Lisa kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Aurore Marechal/PA Wire & Mata/epa pool

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare