Auktion in den USA

Michael Jackson: Für diese irre Summe wurde jetzt sein Handschuh versteigert

Für die seltenen Memorabilia der Reichen und Schönen müssen Sammler schnell mal mehrere tausend Dollar auf den Tisch legen. In den USA wurden nun rare Erinnerungsstücke bekannter Musiker und Entertainer versteigert - darunter auch ein Handschuh von Superstar Michael Jackson.

Dallas - Wer tief genug in die Tasche greift, der kann sich inzwischen durchaus ein bisschen prominenten Glanz für die eigenen vier Wände erkaufen. In den USA kam kürzlich ein sehr begehrtes Sammlerstück, das einst Michael Jackson höchstpersönlich gehörte, unter den Hammer - für eine sechsstellige Summe!

Dieser Pailletten-Handschuh von Michael Jackson kam kürzlich unter den Hammer - für eine stolze Summe

Michael Jackson: Pailletten-Handschuh für sechsstellige Summe versteigert

Das US-Auktionshaus Heritage Auctions konnte im Laufe seiner Geschichte schon etliche Erinnerungsstücke an den Mann bringen. Doch alles hat seinen Preis: Sechsstellige Summen sind bei solchen Auktionen keine Seltenheit. Wer sich ein Stückchen Film- oder Musikgeschichte kaufen möchte, muss dementsprechend genug Geld auf dem Konto haben - und sich gegen zahlreiche Mitbieter durchsetzen!

Zum Verkauf stand kürzlich ein pail­let­ten­be­setzter Handschuh, den Michael Jackson im Rahmen seiner „Victory“-Tour 1984 trug. Obwohl der 2009 verstorbene King of Pop seit Jahren polarisiert (Michael Jackson: Neverland-Ranch - Alle Informationen zu den Missbrauchsvorwürfen gegen den King of Pop), hat der Superstar weltweit nach wie vor Millionen von Fans. Einer davon konnte sich im Wettbieten um das begeherte Bühnenaccessoire nun durchsetzen - zahlte dafür jedoch einen entsprechenden Preis.

Michael Jackson: Sein Handschuh war nicht das teuerste Erinnerungsstück

Für gut 112.000 Dollar (umgerechnet circa 95.000 Euro) wechselte Michael Jacksons Pailletten-Handschuh den Besitzer. Doch es geht noch teurer: Ein anderer Interessent erwarb für etwa 119.000 Dollar (umgerechnet circa 101.000 Euro) ein äußerst seltenes Konzertposter aus dem Jahre 1958, auf dem Konzerte von Musiklegenden wie Buddy Holly, Chuck Berry oder Jerry Lee Lewis angepriesen werden.

Gerade für Musikliebhaber dürfte die Auktion besonders interessant gewesen sein: Hunderte verschiedenster Sammlerstücke fanden dort einen neuen Besitzer, darunter ein Poster der renommierten Rockband Jefferson Airplane und ein Flugblatt von 1963, welches ein Konzert von Folk-Legende Bob Dylan bewirbt.

Immer bestens informiert: Spannende Geschichten aus der Musikwelt, egal ob Böhse Onkelz, Die Ärzte oder Rammstein, gibt es hier.

Infos über den Autor

Jonas Erbas, Volontär bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob Metal, Rock, Pop oder Hip-Hop – Jonas kennt und liebt die Welt der Musik. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © EPA/Heritage Auctions/Wolfram Kastl/dpa/picture alliance

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare