Neue Aufnahmen der Pop-Ikone

Michael Jackson: „King of Pop“ erzählt seine Geschichte durch neu veröffentlichte Interviews

Auch mehr als zehn Jahre nach Michael Jacksons Tod vermissen nach wie vor Millionen seiner Fans den „King of Pop“. Doch MJ kehrt - zumindest indirekt - noch einmal zurück: nicht musikalisch, sondern autobiografisch - unglaublich!

Los Angeles - Obwohl Pop-Ikone Michael Jackson (†50) bereits 2009 verstarb, beherrscht der „King of Pop“ immer wieder die Schlagzeilen. Insbesondere die schwerwiegenden Anschuldigungen gegen den Musiker (Michael Jackson: Neverland-Ranch - Alle Informationen zu den Missbrauchsvorwürfen gegen den King of Pop) dominierten nach dessen Ableben vermehrt die Medien. Doch es gibt auch gute Nachrichten: MJ setzt sich posthum ein eigenes Denkmal - mit Originalaufnahmen!

Michael Jackson: Der „King of Pop“ präsentiert „The Real Story“

Der hessische Geschäftsmann Dieter Wiesner war lange Jahre Freund und Manager des Popstars. In dieser Zeit entstanden etliche Audioaufnahmen des Musikers, in denen er über sein Leben, seine Karriere und viele weitere Details seines Werdegangs offen spricht. Wiesner, der Michael Jackson posthum die Möglichkeit geben wollte, den Fans „selbst“ seine Geschichte zu erzählen, tat sich schließlich mit Autor Yusuf Jah zusammen, um seine Vision in die Tat umzusetzen.

„Michael Jackson: The Real Story” gewährt tiefe Einblicke in das Privatleben des „King of Pop“. Mit Wiesner tauschte sich Michael Jackson über verschiedenste Themen aus, über die der Popmusiker in der Öffentlichkeit nur sehr selten sprach. So beinhaltet das als Buch und Hörbuch erhältliche Werk unter anderem Gespräche, in denen sich der Weltstar ein beschaulicheres Leben wünscht, in dem er nicht ununterbrochen im Mittelpunkt steht. Zudem spricht der Entertainer auch über Geschäftliches, darunter seinen Millionen-Deal mit Disney.

Michael Jackson: Der Mythos lebt auch nach seinem Tod weiter

Die grundsätzliche Idee hinter dem Werk ist recht simpel - und dennoch genial: Da der Mythos Michael Jackson inzwischen als recht verklärt gilt, wollten die Beteiligten den Geist des „King of Pop“ authentisch einfangen und mit seinen Fans so Momente teilen, in denen sich das Ausnahmetalent von seiner privaten Seite zeigt. Abseits des Scheinwerferlichts bekam man MJ zu Lebzeiten nur selten zu fassen - diese einmalige Gelegenheit nachzuholen, bietet sich nun durch „Michael Jackson: The Real Story”.

Aktuelle Neuigkeiten zu Rammstein, Böhse Onkelz oder Die Toten Hosen und vielen weiteren Musikern gibt es hier.

Info über den Autor

Jonas Erbas, Volontär bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob Metal, Rock, Pop oder Hip-Hop – Jonas kennt und liebt die Welt der Musik. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Spellman/Armando Aroriyo/dpa/picture alliance

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare