Unbekannte plünderten das Denkmal

Michael Jackson: Skandal in München - Alle Andenken des King of Pop sind weg

Michael Jackson: Der King of Pop vereint auch über zehn Jahre nach seinem Tod noch eine riesige Fangemeinde hinter sich. In der Münchner Innenstadt steht eines der bekanntesten Denkmäler für den Sänger. Doch nun wurde die Erinnerungsstücke von Unbekannten weggeräumt. 

  • Michael Jackson (†50) ist einer der bekanntesten Musiker überhaupt
  • Auch heute noch schart der Popsänger eine riesige Fangemeinde um sich
  • Nun wurde ein Denkmal des Musikers in München leergeräumt

München - Michael Jackson (†50): Legende des Pops, Ikone der Musik und bis heute unvergessen. Der „King of Pop“ schaffte in den 80er-Jahren seinen Durchbruch und ist heute einer der bekanntesten Musiker überhaupt. Während stets neue Bücher, Filme und TV-Produktionen über den Sänger auf den Markt kommen, ist auch die Faszination für seine Werke ungebrochen. Von „Thriller“ über „Billie Jean“ bis hin zu „Bad“ - die Musik von Michael Jackson ist zeitlos und begeistert heute noch zahlreiche Fans.

Doch vor Kurzem wurde eines der bekanntesten Michael Jackson-Denkmäler in Deutschland zerstört - für Anhänger des Popstars ein Schock.

Michael Jackson: Das ist die musikalische Erfolgsgeschichte des Musikers

Bereits die ersten Singles von Michael Jackson waren international ein großer Erfolg. Zu diesen zählten „Got to Be There“, „Rockin‘ Robin“ und „Ben“, welche in den USA den ersten Platz der Single Charts erreichte. Mit dem 1982 veröffentlichten Album „Thriller“ machte sich der „King of Pop“ unsterblich. Der dazugehörige Song „Billie Jean" war in der Schweiz, in Großbritannien und in den USA für über 25 Wochen auf Platz eins. In Deutschland und Österreich erreichte er Platz zwei.

Doch der Popstar performte nicht nur alleine, sondern kooperierte auch mit anderen Musikern. Gemeinsam mit Stevie Wonder, Tina Turner, Bruce Springsteen, Cyndie Lauper und Bob Dylan veröffentlichte Michael Jackson 1985 den Song „We Are The World“ und wollte dadurch auf die Opfer der Hungersnöte in Äthiopien aufmerksam machen. Weitere internationale Erfolgswerke von Michael Jackson sind „Earth Song“ und „They Don‘t Care About Us“.

NameMichael Joseph Jackson
Geboren29. August 1958, Gary, Indiana, Vereinigte Staaten
Gestorben25. Juni 2009, Holmby Hills, Los Angeles, Kalifornien, Vereinigte Staaten
Bestattet3. September 2009, Forest Lawn Memorial Park, Kalifornien, Vereinigte Staaten
KinderParis Michael Katherine Jackson, Prince Michael Joseph Jackson, II, Prince Michael Jackson, Jr.

Michael Jackson: Das Denkmal in München hatte einen besonderen Wert

Um Michael Jackson nach seinem frühen Tod noch lange in Erinnerung zu behalten, errichten Fans auf der ganzen Welt Denkmäler für den Popstar. Auch in München wollten Anhänger dem „King of Pop" huldigen und legten Andenken in Form von Blumen, Kerzen und Bildern ab. Das inoffizielle Denkmals befand sich gegenüber des Münchner Bayerischen Hofes am Fuß der Statue des Komponisten Orlando di Lasso.

Das bunte Memorial war nicht nur von emotionalem Wert, sondern auch eine beliebte Anlaufstelle für Touristen aus aller Welt und einer der populärsten Treffpunkte in der Münchner Innenstadt. Der Grund für den ungewöhnlichen Ort war, dass Michael Jackson während seines Besuchs in München in dem gegenüberliegenden Nobelhotel übernachtete.

Michael Jackson: Das „King of Pop“-Memorial in München wurde zerstört

Doch vor Kurzem der Skandal: Das Denkmal wurde seiner Dekoration beraubt. Leer und kahl wirkt es ohne die liebevoll gestaltete Fan-Art. Unbekannte hatten ganz-muenchen.de zufolge am Nachmittag oder Abend des 24.04.2020 alle Erinnerungsstücke an den Popstar entfernt. Von offizieller Seite aus hatte jedoch niemand die Räumung der Statue veranlasst.

Das Michael Jackson-Denkmal in München im Vorher-Nachher-Vergleich

Dies versicherte laut der sz.de auch eine Sprecherin der Regierung Oberbayern: „Die staatliche Bauverwaltung hat nicht veranlasst, Gegenstände oder Devotionalien vom Orlando di Lasso Denkmal, welches als Michael-Jackson-Memorial fungiert, zu entfernen. Uns ist nicht bekannt, wer für das Ab- beziehungsweise Wegräumen der Gegenstände verantwortlich ist.“

Doch Michael Jackson-Fans lassen sich von der Aktion nicht abschrecken. Die Vorsitzende des Vereins „MJ‘s Legacy“, Nena Snezana Akhtar, begann bereits am selben Tag mit der Rekontruktion und hängte tatkräftig Plakate auf.

Lesen Sie mehr zu „Michael Jackson“ bei extratipp.com: Michael Jacksons Leibarzt Conrad Murry wurde wegen fahrlässiger Tötung am "King of Pop" für schuldig befunden. Ausgerechnet er lüftet jetzt das letzte Geheimnis des Popstars.

Paris Jackson ist die einzige Tochter des King of Pop. Nun spricht die Musikerin über den Tod von Michael Jackson - und zeigt Fotos, die bisher noch niemand gesehen hat.

Die Nichte von Michael Jackson wurde brutal niedergestochen - auf Instagram macht sie auf den Rassismus-Skandal aufmerksam.

Rubriklistenbild: © Karl Mittenzwei/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare