Schlagzeuger Lars Ulrich klärt auf

Metallica: Metal-Band verspricht neue Musik - kommt dennoch kein Album?

In den letzten Monaten kam immer wieder das Gerücht auf, Metallica würden bereits an einem neuen Album arbeiten. Schlagzeuger Lars Ulrich äußerte sich nun diesbezüglich - und machte eine Andeutung, die erhebliche Zweifel aufkommen lässt.

San Francisco - Mit dem Live-Album „S&M2“ veröffentlichte Metallica erst Ende August eine neue Platte - und stellte ganz nebenbei einen beachtlichen Rekord auf. Zudem kursierte immer wieder die Meldung, die US-amerikanische Metal-Band könnte bald auch ein neues Studioalbum herausbringen. Angeheizt wurde dieses Gerücht auch von den Bandmitgliedern selber, darunter Frontmann James Hetfield (57), der in einem Interview von „Unmengen an Material“ sprach. Nun äußerte sich Schlagzeuger Lars Ulrich (56) - und überraschte dabei mit einer nicht ganz eindeutigen Aussage.

Die beiden Metallica-Gitarristen James Hetfield (l.) und Kirk Hammett bei einem Aufritt im Münchner Olympiastadion (Archivbild)

Metallica: Veröffentlicht die Metal-Band ein neues Album? Lars Ulrich äußert sich

In einem Interview mit Spotify-Konkurrent Apple Music sprach Metallica-Schlagzeuger Lars Ulrich unter anderem darüber, wie die Metal-Legenden während ihrer häuslichen Quarantäne trotz unterschiedlicher Wohnorte gemeinsam musizieren konnten. Im Rahmen dieser Erfahrung scheint einiges entstanden zu sein: „Wir haben ein paar der Sommermonate damit verbracht, Riffs auszutauschen, Ideen auszutauschen, kreative Ideen via Zoom-Anrufe und durch andere Technologien hin und her zu schmeißen. Wir freuen uns darauf, loszulegen.“

Eine vielversprechende Mitteilung, mit der das 56-jährige Gründungsmitglied weiter Öl ins Feuer gießt, was ein neues Album angeht - wäre da nicht diese Aussage: „Es ist eine Frage der Umsetzbarkeit und herauszufinden, wie man das alles so schnell wie möglich zum Laufen bringt. (...) Eine neue Weltordnung erfordert neue, experimentelle Zeiten und Spielereien. Also mal sehen, wie das ausgeht.“

Klingt, als hätten Metallica definitiv ein paar neue Songs in Planung. Doch Lars Ulrichs Aussagen lassen erhebliche Zweifel daran aufkommen, dass die neue Musik tatsächlich in Form eines Albums erscheint. Stattdessen planen die Metal-Berühmtheiten offenbar eine bahnbrechende Neuerung, die - wie es scheint - zeitgemäß und gleichzeitig revolutionär sein soll. Im Zentrum dieser Überlegung steht der Grundgedanke, „Wege zu finden, um mit [ihren] Fans und der Metallica-Familie in Austausch zu treten.“ Man darf also durchaus gespannt bleiben, was in den nächsten Monaten an Meldungen so alles folgt.

Aktuelle Neuigkeiten zu Rammstein, Böhse Onkelz oder Die Toten Hosen und vielen weiteren Musik-Acts gibt es hier.

Info über den Autor

Jonas Erbas, Volontär bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob Metal, Rock, Pop oder Hip-Hop – Jonas kennt und liebt die Welt der Musik. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Axel Heimken/Georg Hochmuth/Andres Cristaldo/Sven Hoppe/dpa/picture alliance

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare