1. extratipp.com
  2. #Musik

Metallica: Pläne für neues Album werden konkreter - Metal-Band verrät aktuellen Stand der Dinge

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Erbas

Metallica macht Ernst: Vier Jahre nach dem Erfolg von „Hardwired…to Self-Destruct“ arbeitet die Metal-Band um Frontmann James Hetfield an neuer Musik - und gibt nun Auskunft über den Stand der Dinge.

San Francisco - Fans von Metallica dürfen sich freuen: Wie Schlagzeuger Lars Ulrich (56) kürzlich verriet, arbeitet die Band um Frontmann James Hetfield (57) bereits fleißig an neuer Musik. Dementsprechend könnte schon bald der Nachfolger des Nummer-eins-Albums „Hardwired…to Self-Destruct“ in den Ladenregalen stehen - und der bringt einige Veränderungen mit sich! Doch wie weit sind Metallica eigentlich?

Das Bild zeigt die beiden Metallica-Gitarristen James Hetfield und Kirk Hammett bei einem Auftritt
Metallica - hier die beiden Gitarristen James Hetfield (l.) und Kirk Hammett bei einem Aufritt im Münchner Olympiastadion - arbeiten bereits am Nachfolger zu „Hardwired…to Self-Destruct“ (2016) © Sven Hoppe/dpa/picture alliance

Metallica: Lars Ulrich im Interview - Metal-Band schreibt „seit drei, vier Wochen“ ernsthaft

In einem Interview mit der US-amerikanischen Ausgabe des Musikmagazins Rolling Stone äußerte sich Schlagzeuger Lars Ulrich auch zu den Gerüchten um ein neues Album von Metallica. In den vergangenen Wochen und Monaten hatten Mitglieder der kalifornischen Metal-Band immer wieder Hinweise darauf gegeben, gemeinsam an neuer Musik zu arbeiten (extratipp.com berichtete). Nun sprach Lars Ulrich Klartext: „Wir befinden uns seit drei, vier Wochen in einem ernsthaften Schreibprozess.“

Der gebürtige Däne erklärte zudem, dass die Musik ihm derzeit Halt gebe und er trotz der „Pandemien, Brände, Politik [und] rassistischen Probleme“ nach vorne blicken könne. Aus derartigen Problemen schöpft Lars Ulrich inzwischen sogar Kraft, wie er weiter ausführte: „Ich denke: ‚Verdammt, da ist diese Möglichkeit, immer noch die beste Platte zu machen, immer noch einen Unterschied zu machen. Immer noch etwas zu machen, das sich nicht unbedingt um andere Leute, sondern mich dreht.‘“ Womöglich versorgt der Rockmusiker die Fans von Metallica also mit einem ganz persönlichen Einblick.

Metallica: Hinweise um neues Album der Metal-Band verdichten sich - Lars Ulrich wird deutlicher

Bereits Mitte des Monats hatte sich Lars Ulrich in einem Interview mit Blabbermouth.com deutlich zu den Gerüchten um ein neues Album von Metallica geäußert: „Theoretisch kann man sagen, dass wir immer ein neues Album herausbringen werden. Deswegen haben wir in den letzten sieben Monaten versucht, so viel wie möglich dafür zu tun. Wir haben versucht, einen Unterschied hinsichtlich unserer Grundlage, unserer Musik und unserer Verbindung zu den Leuten zu machen. Deswegen haben wir fast die letzten sechs bis acht Wochen daran gearbeitet.“ Ein neues Album der Metal-Band wird also immer wahrscheinlicher - immerhin liegt die Veröffentlichung von „Hardwired…to Self-Destruct“ nun schon mehr als vier Jahre zurück.

Musikfan? Aktuelle Neuigkeiten zu Rammstein, Billie Eilish oder Michael Jackson und vielen weiteren Musikern gibt es hier.

Auch interessant

Kommentare