Hip-Hop herzlos

Unglaubliche Vorwürfe - Lauryn Hills Tochter behauptet von ihrer Mutter verprügelt worden zu sein

Die Tochter der fünffachen Grammy-Gewinnerin Lauryn Hill von der Band „Fugees“ erhebt schwere Vorwürfe gegen die Hip-Hop-Legende. Die 21-Jährige beschreibt ihre dunkle Kindheit, die von gewalt geprägt wurde.

New Jersey - Es ist unglaublich was der „Fugees“-Sängerin Lauryn Hill (45) aktuell vorgeworfen wird.

Lauryn Hill soll gegenüber ihrer Tochter gewalttätig geworden sein

Die fünffache Grammy-Gewinnerin gründete 1988 zusammen mit Wyclef Jean und Pras Michel die Band „Fugees“ und legte eine beispiellose Karriere hin. Mit Hits wie „Killing Me Softly“ erreichte Lauryn Hill Millionen von Menschen auf der ganzen Welt. Die Hip-Hop-Legende hat sechs Kinder und war lange mit Rohan Marley (48) liiert, einem Sohn der Reggae-Legende Bob Marley. Doch in den letzten Jahren fiel die 45-Jährige immer häufig mit negativen Schlagzeilen auf. 2013 musste Lauryn Hill wegen Steuerhinterziehung für drei Monate hinter Gittern.

Jetzt hat sich die Tochter Selah Louise Marley (21) der 45-Jährigen zu Wort gemeldet und behauptet, dass sie von ihrer Mutter regelmäßig geschlagen worden sei. „Ich bin in einem Haushalt groß geworden, in dem meine Eltern mich Disziplin durch körperliche Gewalt gelehrt haben. Sie haben uns geschlagen“, schrieb die 21-Jährige auf Instagram. Lauryn Hill soll „gefühlskalt“ und ständig wütend gewesen sein. Den Gürtel zum Prügeln musste Selah Louise Marley selbst herbringen und auch ihr Vater Rohan Marley soll ihr gegenüber gewalttätig geworden sein.

Lauryn Hills Tochter Selah Louise Marley erhebt schwere Vorwürfe gegen ihre Mutter

Heute geht die 21-Jährige zur Therapie und versucht ihr eigenes Leben zu leben.

Rubriklistenbild: © Walter Bieri/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare