1. extratipp.com
  2. #Musik

Kool Savas landet mit „Aghori“ weiteres Nummer-eins-Album - Sido und Co. gratulieren dem Rapper

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Erbas

Rapper Kool Savas steht vor einem Bild mit Konzertbesuchern, daneben ein Foto einer Schablone, die den Namen des Musikers zeigt (Fotomontage)
Mit „Aghori“ landete Kool Savas zum sechsten Mal in Folge auf Platz eins der Charts - viele Kollegen, darunter auch Rapper Sido, gratulierten ihm zu diesem Erfolg (Fotomontage) © Urs Flueeler/Klaus-Dietmar Gabbert/Christian Charisius/dpa/picture alliance

Kool Savas stürmt die Charts: Mit „Aghori“ landet der Rapper das sechste Nummer-eins-Album seiner Karriere. Sido und weitere Branchenkollegen gratulierten dem Deutschrap-Urgestein zu diesem Erfolg.

Berlin - 20 Jahre ist es her, da landete Rapper Kool Savas (46) an der Seite seiner US-Kollegen Smut Peddlers mit dem Song „That Smut Part 2“ seinen ersten Treffer in den deutschen Charts. Der Track erreichte damals Platz 73 - seitdem hat sich viel getan: Der in Aachen geborene Musiker legte eine einzigartige Karriere hin, gilt heute als einer der wichtigsten Wegbereiter des Deutschraps und steht nun mit seinem neuen Album „Aghori“ zum sechsten Mal in Folge ganz oben an der Spitze. Branchenkollegen und Weggefährten wie Sido (40) gratulierten dem 46-jährigen Szene-Urgestein nun zu diesem Erfolg.

Kool Savas steht mit „Aghori“ auf Platz 1 der Charts - sechstes Nummer-eins-Album in Folge

Zu seinem 20-jährigen Chartjubiläum belohnte Kool Savas sich und seine Fans mit einem neuen Album: „Aghori“ erschien vergangenen Freitag (19. Februar 2021) und sicherte dem Rapper auf Anhieb zum sechsten Mal in Folge die Spitzenposition in den deutschen Albumcharts. Bei Instagram, Facebook und Co. präsentierte der ‚King of Rap‘ stolz seinen Erfolg, zeigte sich stolz neben Ehefrau Maria (32) und bedankte sich auch bei den Fans, die das Nummer-eins-Album in den letzten Tagen fleißig gehört, gekauft und gestreamt haben: „6-mal in Folge auf die Eins! Ich bin euch so dankbar für die jahrelange Treue. Meine Frau hat zur Feier des Tages den ‚Aghori‘-Hoodie an und wir zelebrieren den Erfolg mit Pizza, Pasta und Sprite. DANKE!“

Kool Savas zählt den erfolgreichsten Rappern der Branche und genießt in der deutschsprachigen Hip-Hop-Szene hohes Ansehen. Sein erstes Nummer-eins-Album veröffentlichte der inzwischen nach Berlin umgesiedelte Aachener vor genau zehn Jahren: „Aura“ war der Auftakt für fünf weitere Spitzenplatzierungen innerhalb der deutschen Charts, es folgten „Gespaltene Persönlichkeit“ (2012) mit Ex-„DSDS“-Juror Xavier Naidoo (49), „Märtyrer“ (2014), die Kollaboration „Royal Bunker“ (2017) mit Branchenkollege Sido, „KKS“ (2019) und nun eben „Aghori“ (2021). Gerade in den letzten Jahren hat sich Savaş Yurderi, wie Kool Savas mit bürgerlichem Namen heißt, musikalisch extrem weiterentwickelt: Vom wortgewandten Battle-Rap wechselte der 46-Jährige zu tiefgründigeren, gehaltvolleren Texten.

Rapper Sido steht vor einem Spiegel und gratuliert via Instagram seinem Kollegen Kool Savas zu dessen Nummer-eins-Album
Auch Rapper Sido gratulierte seinem langjährigen Freund und Kollegen Kool Savas für dessen fulminanten Charterfolg © Instagram/Screenshot/Sido

Kool Savas setzt sich gegen Rapper Finch Asozial durch - Sido & Co. beglückwünschen ihn

Zahlreiche Freunde, Kollegen und Fans gratulierten Kool Savas über die sozialen Medien zu seinem Nummer-eins-Album. Sido postete in seiner Instagram-Story einen kurzen Clip, in welchem er den 46-Jährigen mit ‚warmen‘ Worten zu seinem Erfolg beglückwünscht: „Savas, du geiles Schwein! Ich hab‘ gehört, du bist auf der Eins gelandet. Wollte ich mal gratulieren!“ Über so viel Zuspruch freute sich der Beglückwünschte natürlich, repostete das Video und antwortete: „Danke mein Engel!“ Auch der Rosenheimer Rapper Cr7z (36), Musikproduzent DJ Eule (38), Sängerin Alexa Feser (41) und Ex-„DSDS“-Kandidat Daniele Negroni (25) ehrten den Optik Records-Gründer für seine Chartplatzierung.

Mit „Aghori“ setzte sich Kool Savas auch gegen seinen Deutschrap-Kollegen Finch Asozial (30) und dessen EP „Fliesentisch Romantik II“ durch. Der 30-jährige Rapper erreichte Platz 2 und steht damit noch vor der schottischen Post-Rock-Band Mogwai („As The Love Continues“) und der österreichischen Black Metal-Gruppe Harakiri For The Sky („Mære“). Bei allen vier Alben handelt es sich um Neuerscheinungen der letzten Woche.

Jetzt bei extratipp.com: Tolle News und spannende Geschichten aus der Welt der Musik

Musikfan? Aktuelle Neuigkeiten zu Lena Meyer-Landrut, Billie Eilish oder Rammstein und vielen weiteren Musikern gibt es hier.

Auch interessant

Kommentare