Der Song für Rotterdam

ESC 2021: Jendrik Sigwart stellt seinen Eurovision-Hit „I Don‘t Feel Hate“ offiziell vor

Am Donnerstag (25. Februar 2021) präsentierte Jendrik Sigwart endlich seinen Song für den diesjährigen Eurovision Song Contest (ESC). Der Hit trägt den Namen „I Don‘t Feel Hate“ und geht sofort ins Ohr.

Hamburg - Vor elf Jahren räumte die damals 19-jährige Lena Meyer-Landrut (29) beim Eurovision Song Contest in Oslo richtig ab - seitdem warten deutsche ESC-Fans vergebens auf einen weiteren Sieg der Bundesrepublik bei dem jährlich stattfindenden Mega-Event. Das könnte sich bald ändern: Mit Jendrik Sigwart (26) tritt nach den teils desaströsen Performances der letzten Jahre (lesen Sie auch: No Angels sprechen über ESC-Desaster von 2008) endlich wieder ein verheißungsvoller Kandidat an (extratipp.com berichtete). Seine Pop-Hymne „I Don‘t Feel Hate“ hat gute Chancen, die Herzen der Fans zu erobern - doch die Nummer mit Ohrwurm-Charakter begeistert offenbar nicht jeden.

Jendrik Sigwart wird Deutschland beim Eurovision Song Contest (ESC) 2021 im Mai in Rotterdam vertreten - sein Song „I Don‘t Feel Hate“ hat Ohrwurm-Potenzial und punktet mit einer starken Message

ESC 2021: Jendrik Sigwart präsentiert Eurovision-Song - mit „I Don‘t Feel Hate“ zum Sieg?

Am Donnerstag (25. Februar 2021) hatte das Warten endlich ein Ende: ESC-Kandidat Jendrik Sigwart stellte in einer Online-Pressekonferenz des NDR seinen Eurovision-Song „I Don‘t Feel Hate“ vor - und begeisterte! Musikalisch punktet der gebürtige Hamburger mit fröhlich-eingängigen Melodien und seinem absoluten Lieblingsinstrument: der Ukulele. Obendrauf gab es einen witzigen, kunterbunten Videoclip, der - genau wie das Lied - einfach nur herrlich durchgeknallt ist. Eine sympathische Vorstellung des 26-Jährigen!

Der könnte mit seinem hitverdächtigen Ohrwurm gute Karten beim diesjährigen Eurovision Song Contest haben - und damit in die Fußstapfen von ESC-Siegerin Lena Meyer-Landrut treten. Ob es Jendrik Sigwart beim ESC-Finale am 22. Mai 2021 in Rotterdam ähnlich verrückt angehen lässt, bleibt abzuwarten (und zu hoffen!). Der studierte Musical-Darsteller punktet übrigens auch mit einer starken Message: „I Don‘t Feel Hate“ richtet sich eindeutig gegen Hass, Hetze und Mobbing - recht so!

ESC 2021: Jendrik Sigwart veröffentlicht „I Don‘t Feel Hate“ - Eurovision-Hit überzeugt nicht jeden

Pünktlich zu Jendrik Sigwarts Präsentation seines ESC-Beitrags erschien der Song auch digital bei großen Video- und Streaming-Anbietern wie YouTube oder Spotify. Auf die erste Live-Performance des Songs müssen die Fans ebenfalls nicht lange warten: „I Don‘t Feel Hate“ feiert am Samstag (27. Februar 2021) in Florian Silbereisens (39) Show „Schlagerchampions 2021“ seine ‚Weltpremiere‘ (extratipp.com berichtete).

Für seinen Song erntete Jendrik Sigwart jedoch nicht nur Zuspruch: Auf YouTube sind die Meinungen zu „I Don‘t Feel Hate“ geteilt. Aktuell (Stand: 26. Februar 2021) stehen knapp 8000 „Mag ich“-Angaben gut 3600 „Mag ich nicht“-Angaben gegenüber. Die Kommentare unter dem Video fielen jedoch größtenteils positiv und teilweise genau so verrückt wie der Clip selber aus. Während manche Fans scheinbar gravierende Ähnlichkeiten zwischen dem 26-jährigen ESC-Kandidaten und der beliebten Cartoon-Figur SpongeBob Schwammkopf sahen, schlug ein YouTuber-Nutzer vor, man solle Rammstein mit der Nummer auftreten lassen. Ein Fan urteilte, Deutschland habe mit dem Lied „exzellente Chance“, den diesjährigen Eurovision Song Contest zu gewinnen.

Jetzt bei extratipp.com: Tolle News und spannende Geschichten aus der Welt der Musik

Musikfan? Aktuelle Neuigkeiten zu Mark Forster, Billie Eilish oder Rammstein und vielen weiteren Musikern gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Christian Charisius/Koen Van Weel/ANP/dpa/picture alliance

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare