Wann stehen die Termine fest?

Die Ärzte: Update zu ihrer Tour - Enttäuschung für die Fans?

Als Die Ärzte im Herbst 2019 ihre „In The Ä Tonight“-Tour für 2020 ankündigten, gab es kein Halten mehr: Endlich kehrte die selbsterklärte „beste Band der Welt“ auf die Bühnen des Landes zurück. Dann kam Corona - und damit die große Ungewissheit.

Berlin - 2020 hätte ihr Jahr werden können: Erst vergangenen Freitag (21. August 2020) haben Die Ärzte ihre neue Single „Morgens Pauken“ veröffentlicht und im Zuge dessen auch ihr Album „Hell“ für den 23. Oktober 2020 angek��ndigt. In wenigen Monaten hätte die Rockband ihre neuen Songs schließlich auch live präsentieren können - doch durch Corona herrscht nun Ungewissheit: Wann findet die Tour statt?

Bela B (l.) und Farin Urlaub (r.) bei einem Auftritt in Dortmund (Archivbild)

Die Ärzte: Veranstalter gibt Update

Lange rätselten die Fans, ob und in welcher Form die für 2020 angekündigte „In The Ä Tonight“-Tour stattfinden würde. Die Termine waren für November und Dezember angesetzt. Bis Ende Oktober sind Großveranstaltungen untersagt - eine Verlängerung dieser Auflagen ist jedoch nicht ausgeschlossen. Die Ärzte und ihre Fans stehen also vor einem großen Fragezeichen.

Nun meldet sich einer der Veranstalter via Instagram mit folgendem Statement zu der aktuellen Lage:

„Liebe Fans der besten Band der Welt,

uns erreichen in den letzten Tagen, verständlicherweise, viele Anfragen zu dem Status der „In The Ä Tonight Tour“ 2020.
Wir gehen zum jetzigen Zeitpunkt davon aus, das wir die komplette Tournee um ein Jahr in den Zeitraum November bis Dezember 2021 verschieben müssen, was alle Beteiligten und besonders die Band schmerzt..

Allerdings sind wir für die Verlegung, aus rechtlichen Gründen, auf die entsprechenden Erlasse der zuständigen Behörden angewiesen, und diese untersagen in Deutschland bisher nur Großveranstaltungen bis zum 31.10.2020.

Wir melden uns, sobald sich hieran etwas ändert, und wir die Tournee verlegen müssen und können. Im Falle einer Verlegung behalten alle Karten ihre Gültigkeit.“

Die Ärzte: Entscheidung hängt von Behörden ab

Wie aus dem Statement des Veranstalters Target Concerts hervorgeht, ist davon auszugehen, dass die Tour - vor allem aufgrund der aktuellen Situation - doch erst Ende 2021 stattfinden wird. Insbesondere die Tatsache, dass Die Ärzte auf ihrer bereits komplett ausverkauften Tour ganze Hallen füllen, dürfte hinsichtlich eines möglichen Infektionsrisikos problematisch bleiben.

Da es jedoch noch keine entsprechende Anordnung der zuständigen Behörden gibt, die nach dem 31. Oktober 2020 in Kraft treten könnte, herrscht weiterhin Ungewissheit. Die Ärzte und der Veranstalter gehen jedoch davon aus, dass sich die Tour verschiebt - die Sicherheit der Fans geht immerhin vor. Mit ihrem Bandnamen sind Die Ärzte ohnehin in der Pflicht, gesundheitliche Risiken zu vermeiden, wo sie nur können.

Weitere Neuigkeiten aus der Welt der Musik gibt es hier.

Infos über den Autor

Jonas Erbas, Volontär bei extratipp.com, schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob Metal, Rock, Pop oder Hip-Hop – Jonas kennt und liebt die Welt der Musik. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

Rubriklistenbild: © Hendrick Schmidt/Matthias Balk/Daniel Karmann/dpa/picture alliance

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare