Billie Eilish gegen Bodyshaming

Sängerin Billie Eilish setzt eindrucksvolles Statement gegen Bodyshaming mit mutigen Szenen im Video

  • Claire Weiss
    vonClaire Weiss
    schließen

Billie Eilish gehört aktuell weltweit zu den erfolgreichsten Sängerinnen. In der Vergangenheit sprach die 18-Jährige bereits sehr offen über ihre Erfahrung mit Body Shaming. Nun setzt die „Bad Guy“-Sängerin mit ihrem neuen Video in den sozialen Medien ein Statement.

  • Billie Eilish ist eine amerikanische Singer-Songwriterin
  • Die 18-Jährige ist bekannt dafür weite, locker-sitzende Kleidung zu tragen
  • Auf Instagram setzte die US-Sängerin in einem Video ein Statement gegen Bodyshaming

Los Angeles - Billie Eilish bestimmt seit einiger Zeit die Schlagzeilen der Musikbranche. Die 18-Jährige ist anders als andere Popstars in ihrem Alter. Sie singt weder über Jungs oder darüber verliebt zu sein, noch trägt sie typisch mädchenhafte Kleidung. Ihre Musik ist oft düster, ihre Klamotten sind weit und formlos. Damit sticht sie hervor und polarisiert.

Billie Eilish räumt bei den Grammys ab

Ihr Anders-Sein bringt Erfolg mit sich. Im Januar brach sie bei den Grammys einen Rekord und schaffte es als erste Frau, die Auszeichnung in allen vier Hauptkategorien zu gewinnen. Für ihren Song „Bad Guy“ gewann sie den Grammy für „Song des Jahres“ und „Beste Aufnahme“. Ihr Album „When We All Fall Asleep Where Do We Go?“ gewann die Auszeichnung für „Album des Jahres“. Damit gehört Billie Eilish zu den jüngsten Gewinnerinnen dieser Kategorie. Außerdem wurde sie als Bester Newcomer ausgezeichnet. (Das sind die erfolgreichsten Songs, Alben und Videos der Singer-Songwriterin)

NameBillie Eilish Pirate Baird O'Connell
BerufSinger-Songwriterin
Geburtstag18. Dezember 2001
GeburtsortLos Angeles
Größe1,61 m
AuszeichnungenGrammy Awards 2020: Lied des Jahres, bester neuer Künstler des Jahres, Album des Jahres, bestes Gesangsalbum, Single des Jahres

Ihren ersten Hit landete die Sängerin mit dem Song „Ocean Eyes“. Damals war sie gerade mal 14. Den Song schrieb ihr Bruder Finneas O‘Connell (22) für sie, mit dem sie „Ocean Eyes“ in ihrem Kinderzimmer im Haus ihrer Eltern aufnahm und produzierte. Von dort an ging Billie Eilishs Karriere steil bergauf. Dieses Jahr nahm sie sogar den Titelsong für den neuen Bond-Film auf. Damit tritt sie in die Fußstapfen von Adele und Sam Smith. „James Bond 007 - Keine Zeit Zu Sterben“ erscheint am 12. November 2020 in deutschen Kinos. Der Kinostart musste aufgrund des Coronavirus verschoben werden. Das ursprüngliche Erscheinungs-Datum war für den 02. April angelegt.

Deswegen trägt Billie Eilish weite Klamotten

Die Sängerin ist bekannt dafür, weite Schlabber-Kleidung zu tragen. In der Öffentlichkeit zeigt sich Billie Eilish mit übergroßen Shirts und ausgestellten Hosen. Damit möchte die Singer-Songwriterin erreichen, dass der Fokus auf ihrer Musik bleibt. Ihr Körper soll in der Öffentlichkeit nicht diskutiert werden und so von ihrer Leistung als Musikerin ablenken. Außerdem möchte sie nicht auf ihren Körper reduziert und sexualisiert weden.

Billie Eilish, die bei Spotify täglich millionenfach gestreamt wird, musste in ihrer Jugend viele Erfahrungen mit Body Shaming machen. Sie hasste ihren Körper, denn sie kam schon früh in die Pubertät. Ihr Körper veränderte sich schlagartig, womit sie nicht gut zurechtkam. Sie empfand sich selbst als klein und mollig, was ihrem Traum, ein Model zu werden, einen Strich durch die Rechnung machte.

In einer Calvin Klein Werbung spricht Billie Eilish ganz offen darüber, warum sie ihren Körper so verhüllt.

Ich will nie, dass die Welt alles über mich weiß. Deswegen trage ich auch so schlabberige Kleidung. Niemand kann eine Meinung über mich haben, weil sie nicht gesehen haben, was darunter ist.

Billie Eilish

Die weite Kleidung der Sängerin ist also eine Art Selbstschutz - vor den Blicken und Meinungen anderer Menschen.

Billie Eilish bei der Verleihung der Brit Awards 2020

Billie Eilish: Mit diesem Video setzt sie ein Statement gegen Body-Shaming

Ihrer Meinung zu Body Shaming verleiht Billie Eilish (hier mehr Infos auf ihrer Homepage) mit dem Kurzfilm „Not My Responsibilty“, den sie auf Instagram teilte, noch einmal Nachdruck. „Ich fühle, dass du mich beobachtest. Immer“ sagt sie zu Beginn des Clips. Langsam öffnet sie den Reißverschluss ihres typischen Schlabber-Pullis. „Hättest du mich lieber kleiner, schwächer, weicher, größer? Hättest du gerne, dass ich still bin? Provozieren dich meine Schultern? Tut es meine Brust?“, fragt sie, während sie sich langsam auszieht.

Obwohl sie ihren Körper verhüllt, obwohl nie jemand gesehen hat, was sich unter ihren Kleidungsschichten versteckt, wird sie dafür verurteilt. „Basiert mein Wert nur auf deiner Wahrnehmung von mir? Oder ist deine Meinung von mir ... nicht meine Verantwortung?“, fragt die Sängerin abschließend und scheint ihre Frage damit schon selbst zu beantworten.

Mit ihrem Kurzfilm kritisiert Billie Eilish alle, die sich eine Meinung über sie bilden, ohne sie wirklich zu kennen. Sie konfrontiert alle, die sie aufgrund ihres Körpers oder ihrer Kleidung verurteilen. Zum Schluss des Videos zeigt sie sich so freizügig wie nie. Ihrer Kleidung hat sie sich nach und nach entledigt, bis sie nur noch Unterwäsche trägt.

Ihre Fans feiern Billie Eilish für ihren Mut, sich so offen und verletzlich zu zeigen. „Das ist unglaublich ... mach, dass sie uns zuhören!“, kommentiert ein Follower unter dem Film. „Brillant. Einfach brillant. Das ist die perfekte Antwort an all die Kritiker“, ein anderer.

Ironischerweise wird Billie Eilish in ihrem Denken nur noch bestätigt. Denn das eine Mal, dass sie sich freizügig in der Öffentlichkeit zeigt, wird sie direkt auf ihren Körper reduziert und sexualisiert. Neben den zahlreichen bekräftigenden Kommentaren ihrer Fans hagelt es auch Kommentare wie „Schöne Milchcontainer“ oder „Du bist so hässlich“. Genau vor diesen Meinungen und Kommentaren wollte sich die Sängerin so lange beschützen.

Billie Eilish gehört momentan nicht nur zu den erfolgreichsten Sängerinnen, sondern auch zu den bestverdienenden Stars weltweit. Wie viel Geld sie bisher verdient hat und wie viel ihr Vermögen beträgt wurde nun durch Forbes enthüllt.

20 Jahre ist es bereits her, als Musik-Legende Tupac angeblich erschossen wurde. Sein Manager behauptet, der Rapper würde noch leben. Was ist dran an den Aussagen des Mannes, der in der tragischen Nacht dabei war?

Infos zur Autorin, Claire Weiss, Redakteurin bei extratipp.com: Claire schreibt über Themen aus den Bereichen TV, Stars, Schlager und die Welt der Musik. Egal ob GNTM, Let’s Dance, Promis unter Palmen, Dschungelcamp, die Lombardis oder Billie Eilish – Claire Weiss kennt und liebt die Welt der Unterhaltung. Mehr Infos zur Redaktion und dem Team von extratipp.com gibt es hier.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare