Umfrage: Deutsche negativer als Briten oder Amerikaner

Berlin - Die Wirtschaft wächst, die Arbeitslosenzahlen sinken - und dennoch sind die Deutschen deutlich unzufriedener mit ihrem Leben als Briten oder US-Amerikaner, wie eine Umfrage ergab.

In einer Umfrage bewertet weniger als die Hälfte (41 Prozent) der befragten Deutschen ihr gegenwärtiges Leben oder ihre nahe Zukunft als gut und erfolgreich. In den USA tun dies 53 Prozent, in Großbritannien 52 Prozent. Das geht aus dem Well-Being-Index hervor, den das Marktforschungsinstitut Gallup zusammen mit dem Unternehmen Healthways am Dienstag in Berlin erstmals für Deutschland präsentierte.

Mehr als 5000 Menschen wurden dazu seit März in einer repräsentativen Stichprobe zu Themen wie Gesundheit, Lebenszufriedenheit, Arbeitssituation und Grundversorgung befragt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare