Verwöhnen in Thermalbad und Natur

+
12.000 Quadratmeter Wasserfläche hat Bad Füssing zu bieten – für Sport und Entspannung.

Offenbach – Europas beliebtestes Heilbad ist zu Gast in Offenbach. Bad Füssing stellt am Montag, 20. September, von zehn bis 17 Uhr in unserem Verlagsgebäude in der Waldstraße 226 sein vielfältiges Angebot für Fitness und Erholung vor.

Vertreter der bayerischen Hauptstadt von Golfparks und Thermalbädern stehen für Fragen bereit und geben Tipps für den Gesundheitsurlaub. Mit im Gepäck hat das Team umfangreiches Prospektmaterial. Deutschlands „Treffpunkt Gesundheit“, wie Bad Füssing auch genannt wird, glänzte 2009 mit einem Gästerekord. Mit 2,63 Millionen Übernachtungen ist der Ort der übernachtungsstärkste und mit etwa 1,5 Millionen Tagesgästen auch der meistbesuchte Kurort Europas. Motor des Erfolgs war und ist die Heilwirkung des Bad Füssinger Thermalwassers, das Gelenkerkrankungen, Rheuma und Rückenproblemen lindern soll.

Entspannen im 42-Grad-warmen Becken

Mit zahlreichen Erholungsmöglichkeiten besticht der Kurort im Herzen des bayerischen Golf- und Thermenlandes.

Verstärkt setzt Bad Füssing auf die Kombination des aus 1000 Metern Tiefe sprudelnden Heilwassers und Heilmethoden wie der traditionellen chinesischen Medizin. Gesundheitsurlauber verwöhnt der Ort mit einer der weitläufigsten Thermenlandschaften Europas. Bis zu 10.000 Badegästen kommen täglich in die 80 verschiedenen Therapie- und Badebecken. Dort erwartet sie eine Vielzahl an Wasserattraktionen in dem bis zu 42 Grad heißen Badebecken. Insgesamt verfügt Bad Füssing über 12.000 Quadratmeter Wasserfläche in drei großen Thermen und in 24 Hotels, Sanatorien und Kliniken.
Ein besonderes Erlebnis bietet auch die Wellness-Insel „Saunahof“ – ein wieder aufgebauter alter Bauernhof mit modernem Wellness-Komfort und einem Dutzend Saunen: Von Thermal-Wasserfall bis zu Europas erster Kartoffelsauna.

Bad Füssing - Open-Air-Fitness-Center

Ein Erlebnis ist auch der biovital Bewegungs-Parcours – ein „Open-Air-Fitness-Center“ zur Behandlung und Vorbeugung von Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen. Die Gäste können zwischen einem breiten Medizin- und Wellnessangebot wählen: Von Low Level Laser-Therapie (gegen Tinnitus) bis zur computergesteuerten Rückenstraße, von minimalinvasiver Chirurgie bis zur Super-Aktiv-Sauerstoff-Therapie. Auch kulturell wird viel geboten: 2200 Veranstaltungen hält das Kulturprogramm bereit. Und auch Museen laden zum Verweilen ein.

Auf aktive Gäste warten mehr als 430 Kilometer markierte Rad- und Wanderwege, 2500 Leihräder und eine Direktanbindung an die Radstrecke von Regensburg nach Wien. Auf dem 160 Kilometer langen Nordic Walking-Parcours können sich Sportbegeisterte vergnügen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare