Traumpaar: Tot und verschollen

Offenbach - Felicitas und Ikarus galten als das Traumpaar des Offenbacher Waldzoos, wenn nicht sogar der ganzen Stadt. Sie, Felicitas, war eine Gans, er, Ikarus, ein Graureiher, der im Januar 2008 in Dietesheim von Anwohnern mit nur noch einem Flügel gefunden wurde.

Als Ikarus wieder aufgepäppelt wurde, kam er zu Felicitas ins Gehege. Die beiden Waldzoo-Bewohner harmonierten sofort prächtig und einige Besucher des Zoos bemerkten, dass die beiden mehr verbindet als eine bloße Wohngemeinschaft. Doch vor ein paar Monaten passierte das Unfassbare: Ein Fuchs grub ein Loch unter den Zaun und schnappte sich Felicitas. Das war zu viel für Ikarus. Waldzoo-Chefin Susi Wollensak: "Kurze Zeit später war Ikarus weg. Eigentlich konnte er nicht mehr fliegen." agk

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare