Aus dem Fenster geklettert

Frankfurt: Dogge vom Dach gerettet

+

Frankfurt - Was für ein tierischer Einsatz! Die Frankfurter Feuerwehr hat in Bornheim eine englische Dogge vom Dach eines dreigeschossigen Wohnhauses gerettet. Wie der Hund ausbüxen konnte, ist unklar.

Die Retter der Berufsfeuerwehr Frankfurt mit der ausgebüxten Dogge.

Eine aufmerksame Nachbarin bemerkte, dass sich eine englische Dogge  auf dem Dach  eines drei geschossigen Wohnhauses in der Florstädter Straße verirrt hatte. Das Tier sei wohl aus dem Dachfenster geklettert und saß nun verängstigt vor dem Schneefanggitter des Wohnhauses.
Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der Hund von dem Dach stürzt, alarmierte die Nachbarin um 9.15 Uhr die Feuerwehr.

Der zahme Hund  konnte über die Drehleiter der Berufsfeuerwehr  vom Dach gerettet werden. Da die Besitzer des Hundes nicht zu Hause waren, wurde das Tier wohlbehalten in die Obhut der Polizei übergeben. red

Mehr zum Thema

Kommentare